Sonntag, 22. Mai 2011

Kleine Morgengymnastik

Ich stehe mit dem richtigen Fuß auf,
öffne das Fenster meiner Seele
verbeuge mich vor allem was liebt,
wende mein Gesicht der Sonne entgegen,
springe ein paar Mal über meinen Schatten
und lache mich gesund.

Habe ich gerade von meiner Ma per Mail bekommen. Macht ihr mit? :)

Kommentare:

  1. Hast wirklich ne kluge und liebe Mama, dass sie Dir so eine schöne Morgengymnastik empfiehlt... klar bin ich dabei - morgen früh... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt absolut super. Da mach ich doch auch mit :D

    Wann treffen wir uns morgen früh?

    AntwortenLöschen
  3. Wann weckt ihr mich denn? ;) So früh wie ihr manchmal im Netz unterwegs seid, müsstet ihr ein bisschen an mir rütteln. Erwartet aber nicht, dass ich dann schon in zusammenhängenden Sätzen reden kann. Über meinen Schatten werde ich wahrscheinlich stolpern - immerhin habt ihr dann was zu lachen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön! ;)
    Da gibt es doch auch diese tollen (Post-) Karten, die tiefsinnige Lebensweisheiten in Verbindung mit Traumhaften Motiven draufgedruckt haben. Die LIEBE ich!!! :)

    AntwortenLöschen
  5. daisy, Timeless, Su auch?!!!
    Aufstehen!!! Nein, nicht Karriere machen. Seelenfensterchen öffnen.

    Rüttel, rüttel. daisy!!!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab schon alles geöffnet - guten Morgen :-)

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!
    Und Tschüss! Ich springe jetzt über meinen Schatten und gehe zur Arbeit, Mäuse verdienen für meine Katzen und mich.
    Und dort lache ich mich gesund :D

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen! :)
    Danke, Arctopholos, fürs Rütteln. Hat fast geklappt... ;)
    Hab mich schon vor Izzy verbeugt (mache ich jeden Morgen, wenn ich ihr das Futter hinstelle :D), jetzt wende ich mein Gesicht der Sonne zu, damit ich gleich aufs Rad hopsen kann. Fenster und Gähnen weit aufgerissen... ;)
    Wünsche euch einen schönen Tag! :)

    AntwortenLöschen
  9. Sonne ist hier leider grad überhaupt nicht :(
    Und welcher ist eigentlich der 'richtige' Fuß? Das MUSSTE einfach mal gefragt werden ;)

    AntwortenLöschen
  10. Mit dem richtigen Fuß stehst du auf, wenn du es NICHT MIT DEM LINKEN tust :P
    Da ist jetzt die Frage, welchen hast du noch zur Auswahl?

    PS: Bei uns ist es warm und sonnig und solche Grüße sende ich euch jetzt auch :D

    AntwortenLöschen
  11. Der richtige Fuß ist der, über den du nicht stolperst, wenn du die Augen noch nicht aufhast... Gut, könnte bei nur zwei Füßen zur Auswahl schwierig werden, aber im Zweifelsfall wieder vom Boden aufrappeln, nochmal ins Bett legen und nochmal versuchen? ;)

    Sonnige Grüße zurück! :)

    AntwortenLöschen