Sonntag, 5. Juni 2011

1. Schwedenschnittchenschürzenjägerinnentreffen - Auf Beute(l)zug

Unter streng geheimen Sicherheitsvorkehrungen fand es statt - 
das 1. Schwedenschnittchenschürzenjägerinnentreffen.

Mission: Aufspüren und Habhaftwerden von 1.) Schwedenschnittchen und 2.) Stoffrestetüten

Im Einsatz: drei furchtlose, gut ausgebildete und kampferprobte Schwedenschnittchenschürzenjägerinnen, deren Identität vorerst geheimgehalten werden soll. 

Unter Einsatz all ihrer detektivischen Fähigkeiten, ihres bemerkenswerten Spürsinns und nicht zuletzt viel weiblicher Intuition wurde die Mission erfolgreich zum Abschluss gebracht. Jawohl! Auch, wenn weder Schwedenschnittchen zum Schürzenjagen noch Stoffrestetüten erlegt werden konnten, so konnten die drei Muske(lkatervomlachen)tiere dank taktischer Überlegenheit reichlich Beute(l) heimtragen. Die sowieso viel toller waren als alles, was als Zielvorgabe vereinbart war.

Es ist gelungen, erste Schnappschüsse der Beute(l)zugbeute zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen. 


An der ein oder anderen Stelle muss wohl noch Licht ins Dunkel gebracht werden...


Mony, ich geh dann mal bügeln... ;)

Kommentare:

  1. So ist es ja meistens, das was auf dem Einkaufszettel stand, hat man nicht, aber ganz viele andere schöne Dinge. Scheint sich ja gelohnt zu haben... Was wird jetzt genäht?

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja voll coole Fotos, mit was hast du die denn behandelt? :D

    Eine "anonyme" Mitjägerin

    AntwortenLöschen
  3. Das würde ich auch gerne wissen! :D Das erinnert ein wenig an früher, als man mit Wachsmalstiften gekratzt hat ...! ;)

    Die zweite "anonyme" Mitjägerin.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da bleibt mir wohl nicht, als meinen persönlichen Freund Nick Knatterton um Hilfe zu bitten....

    AntwortenLöschen
  5. @Judie: Wir tüdeln noch Taschen mit Timeless (bin hoffnungslos hinterher, glaube ich - irgendwie bin ich seit dem Wochenende noch etwas schlafbedürftig...) - mal sehen, was danach unter die Nähnadel kommt.

    @Arctopholos und Mony: Hab nur ein bisschen herumgeklickt und war selbst begeistert von dem, was dabei herauskam. Das war bei IrfanView einmal Edge detection und dann Autokorrektur... :D

    @Timeless: Gruß an Nick, er soll nicht alles auf einmal austrinken. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ach was - Stoff für die Taschen??? Na, dann man ran, dass Du die anderen einholst.... :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das mit den Fotos ist wirklich klasse. Muss ich auch mal ausprobieren :D

    Und ansonsten, wie Judie schon sagt, man ran! :P

    AntwortenLöschen
  8. Das Bild sieht wirklich sehr interessant aus. Leider kann man darauf aber nicht alles erkennen :(
    Zumindest die tollen Schwedenschnitt...-Taschen hab ich schon gesehen (MMS von mony) :D

    AntwortenLöschen
  9. ...vielleicht soll man ja auch nicht alles erkennen, war doch alles top secret. ;) - mal ehrlich: das erste Foto sah vor der Bearbeitung aus wie langweiliger Kindergeburtstag... :D

    AntwortenLöschen