Freitag, 3. Juni 2011

Corpus delicti

WAAAAAH!!!! Gibts ja gar nicht!!! Unglaublich, zu schön, um wahr zu sein - ich hoffe, das war es jetzt!

Grund für diesen spontanen Post zu so später/früher Stunde: dieses hier!

 

Nein, nicht der Zollstock - der dient lediglich als Maßstab. Das grüne, etwas verschnodderte Dings ist es, was mich spontane (vorsichtige) Freudentänze aufführen lässt. Das habe ich Izzy nämlich gerade aus der Nase gezogen.


Da es morgen früh um 9 Uhr beim Tierarzt ernst werden soll(te?) und Mieze heute zwar wieder massiv nieste, prustete, würgte und vor sich hin litt, aber ihre Bemühungen nicht von Erfolg gekrönt waren, habe ich es gerade mit einer letzten entschlossenen Klopfmassage versucht. Izzy genoss es, bekam einen fürchterlichen Niesanfall und pfotete wie wild an ihrer Nase herum. Aus dem linken Nasenloch schaute ein cm-großes Stück "Etwas" heraus. Ich habe allen Mut zusammengenommen, mir die Katze geschnappt und blitzschnell zugepackt. Und das Dings dann in der Hand gehabt. Und habe ungläubig darauf geschaut.

Erste vorsichtige Analysen (Botanikkenntnisse herausgekramt) lassen mich vermuten, dass es sich um ein Stück Blatt einer der Palmen handelt, die unten im Garten stehen. Würde passen, denn Izzy liebt Pflanzen (bzw. daran herumzunagen). Und nach ihrem Ausflug nach draußen vor gut zwei Wochen ging das Drama los. Damit wäre klar - Izzy ist und bleibt Wohnungskatze. Sorry Izzy...

Ein bisschen vorsichtig bin ich noch, ich hoffe, das war es jetzt. Bisher habe ich noch keine weiteren Niesgeräusche gehört. Izzy selbst hat sich erst einmal versteckt. Ich hoffe, sie verzeiht mir bald. Ich jedenfalls kann es verstehen, dass sie mir dabei in die Hand gebissen hat. Liebste Katze, für dich halte ich jederzeit meine Finger hin! :*

Auf ein vorsichtiges "hoffentlich morgen doch keine Endoskopie",
eure momentan ein bisschen erleichterte
daisy :)

Kommentare:

  1. Na GsD! :)
    Das Katzengras (sieht dem fotografierten 'Etwas' doch recht ähnlich) kann aber nicht der Übeltäter gewesen sein, oder? *lol*

    AntwortenLöschen
  2. Oh was sind wir erleichtert :D :D :D

    Wie hat sie das bloß in die Nase gekriegt? Falls du Murmeln hast, solltest du die auf jeden Fall versteckt halten :o
    Wenn das da nicht der Übeltäter gewesen sein sollte, weiß ich auch nicht :o

    Und deine Hand solltest du auch behandeln lassen (wenn du schon beim Tierarzt bist :P ), Katzenbisse brauchen ein wenig, können dann aber ganz böse Folgen haben :(

    Wir sind jedenfalls erst mal sehr, sehr froh :*

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, geh bloß zum Arzt! Sonst musst du dir am Samstag noch eine von monys storys anhören! Mony im Krankenhaus - und das war nicht lustig!

    Für Izzy freut mich das ja ungemein, dass das Ding da aus der Nase ist ... und sie sollte sich vielleicht bei dir entschuldigen - auch eine Katze sollte einsehen, wenn sie sich falsch benommen hat! ;)

    Spätestens nach deinem Wochenende ohne dich wird sie bestimmt angekrochen kommen - so eine Schocktherapie wirkt manchmal wahre Wunder!!!

    AntwortenLöschen
  4. Mädels... hab den Tierarzttermin abgesagt. :) Izzy kam noch ausgiebig kuscheln, ohne direkt wieder niesend vom Bett zu hopsen, hat gerade Kohldampf ohne Ende und niest zwar ab und zu, aber auch nur einmal - und wer würde das nicht, wenn er so ein Teil quersitzen hatte?
    Abgesehen davon habe ich komplett verpennt und war erst um fünf vor neun wach... ;)

    Das Ding ist übrigens tatsächlich ein Stück Palme, denn es hat eine starre Struktur und diese lustigen scharfen Zähnchen am Blattrand. Deshalb (vermute ich) konnte sie das Teil auch nicht gut herunterschlucken, da sie gegen die Schluckrichtung sozusagen diese Häkchen gerichtet hatte. Und beim Rauswürgen muss das Ding irgendwie den Weg in die Nase gefunden haben.

    Um meine Finger mache ich mir keine Sorgen, sie hat mich nur ein ganz bisschen erwischt, ist bis morgen bestimmt schon wieder fast weg.

    Puh.... so, und wer macht mir jetzt mal einen Kaffee? ;)

    AntwortenLöschen
  5. Oh fein, fein, fein :D

    Einen Kaffee hätte ich noch fertig :)
    Ab durchs WWW damit ... :P
    ... zusammen mit den Streicheleinheiten für Izzy ... :D

    AntwortenLöschen
  6. Izzy hat einen Riesenhunger, wollte gerade zum zweiten Mal "nachhaben", hat mich dafür ANGEQUENGELT (juchuh!) und putzt sich gerade ausgiebig, was sie ebenfalls seit Tagen nicht mehr gemacht hat. Ich könnte sie nur noch knuddeln, da hat sie allerdings was gegen. Knuddel ich stattdessen dich und du Leo und Poldi und überhaupt.
    Danke für den Kaffee. Zur Feier des Tages gehe ich doch noch fix ums Eck zum Bäcker und besorge mir auch mal Frühstück. :)

    AntwortenLöschen
  7. :D
    Leo&Poldi werde ich dann nach Feierabend knuddeln :D

    AntwortenLöschen
  8. *FREU*FREU*FREU*FREU*FREU*

    Ich bin soooo erleichtert, dass es Izzy wieder gut geht und es freut uns doppelt zu hören, dass sie mauzt und auch wieder richtig fressen will - dann geht es Miez nun mal gut!

    @Izzy: Dicken Schlabber von Lucy+Willow

    Und du liebe Daisy, bekommst (weil es gerade 15 Uhr durch ist) noch mal eine extra Portion Kaffee.

    Ich freu mich so sehr über die gute Nachricht, jetzt kann ich beruhigt weiterarbeiten ;)

    AntwortenLöschen
  9. Dankedankedanke, liebe Soja! Fürs Mitfreuen, liebe Worte und den Kaffee. :) Izzy schlabbert begeistert zurück. Die Kurze hat einen Hunger heute, unglaublich. Sie stand gerade schon wieder vorm Napf und maunzte. Katze, pass bloß auf, sonst haben wir das nächste Problem, wenn du dich überfressen hast... Vorher lag sie sehr elegant mit ausgestreckten und überkreuzten Hinterbeinen auf dem Sofa und schnurrte vor sich hin. Erleichterung ist gar kein Ausdruck! :)
    Dickes Dankeschön euch dreien fürs Pfötchen drücken! :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh Mann, was für ein übles Ding hat die arme Izzy da gequält. Gratulation Daisy - Du bist für mich jetzt die Mietzenmutter des Jahres !!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen