Sonntag, 3. Juli 2011

Blümchenschlüssel - Schlüsselblümchen

Huch, schon wieder Wochenende-Ende? Unglaublich, habe ich nicht gerade erst angefangen, mein Spaßzimmer umzuräumen? :O Anscheinend habe ich ein bisschen länger dafür gebraucht. Und bin auch noch nicht fertig. Immerhin, die beiden Expedits stehen nun dank vollem Körpereinsatz einträchtig nebeneinander, die Bücher sind sortiert, der Stoff fein säuberlich in die Dröna Boxen sortiert und ich habe wieder einen Umzugskarton leer. Und habe mir beim Aufhängen von Bildern auch nur einmal auf den Daumen gehauen. Gute Bilanz! :)

Da ich mich brav von jeglichen Strickutensilien ferngehalten habe, bin ich sogar vorangekommen. Aber natürlich habe ich zwischendurch auch mal einen Blick in die Bloggerwelt geworfen. Und bei Monys von Arctopholos inspirierter Verschlüsselung und in gefährlicher Nähe zu den Stoffresteboxen konnte ich nicht anders - eine winzige Kleinigkeit musste ich heute dann doch noch nähen...


...denn dieser Anblick frustriert mich jeden Morgen. Praktisch sind sie ja, diese Schlüsselbänder, sie machen die Auffindung in den unendlichen Weiten einer Tasche leichter und lassen sich abends an den Nagel, äh, Haken hängen, wo sie zuverlässig bis zum nächsten Morgen vor sich hinbaumeln. Aber schön geht anders... so vielleicht?


Aus dem guten alten Klassiker Ditte schwarz und ein paar Resten Blümchenstoff sowie den Clipsen und Karabinern der alten Schlüsselbänder habe ich mir ganz fix ein paar neue Schlüsselbänder genäht. Mit fleissigem Bügeln und tatsächlich ausnahmsweise mal ohne Vliesofix ging es echt flott. 

Die kleine IDEAL habe ich hinterher auch brav gelobt, sie hat auch durch die vielen Lagen (dünnen) Stoff fast ohne Murren durchgenäht. Und das, obwohl an der dicksten Stelle, an der drei der Bandlagen übereinander liegen, tatsächlich 24 Stofflagen durchzupieken waren. Gute Maschine! :)

Und ich freue mich ab sofort jeden Morgen auf meine Blümchenschlüssel - oder Schlüsselblümchen?


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag Abend und einen fröhlichen Wochenstart! :)


Kommentare:

  1. Sind die schön geworden. Das ist echt eine geniale Idee - von den hässlichen Dingern habe ich bestimmt 40 - 93 :-) irgendwo rumliegen. Warst ja echt riesenfleißig heute. Ich habe mich heute Mittag nur an Knopflöchern verduldet, aber die sind irgenwie nicht richtig gelungen - muss wohl in die Elna-Nähschhule.... Gute Besserung fürs Däumchen...

    AntwortenLöschen
  2. Ja, moi, die sind ja herrlich! Das rosafarbene (Oh Wunder!) finde ich noch einen ticken toller, aber sie sind beide wunderprächtig! Ich hoffe, du schiebst ein Tutorial hinterher ...? Irgendwo finde ich bestimmt auch noch so Schlüsselbänder mit Werbung! Notfalls kill ich mein Ikea und mein Ikeafamiy-Band. Wurde bisher eh total überschätzt! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ach was, ich hatte heute nur einen ganz guten Lauf - aber das dickes Eis mit Sahne war trotzdem drin. Tröstete ein bisschen über den Daumen hinweg. - Wer hat eigentlich den Spruch aufgebracht "wenn man nur einen Hammer hat, sieht alles aus wie ein Nagel"? Dabei stimmt es auch noch - Daumen-Nagel... *augenroll*.

    Den ungequetschten Daumen drücke ich fürs Knopflochnähen, Timeless. Das wird schon noch - ihr lernt euch ja immer noch kennen. Ich kann gerade gar keine Knopflöcher nähen - dafür müsste IDEAL seitlich ausscheren. Dabei bricht sie sich aber im schlimmsten Fall die Nadel. Ach ja, ich wollte ja noch säubern und ölen...

    Mony, Tutorial folgt, wenn du magst. Ist aber wirklich extrem einfach - immer geradeaus... :D Hab mich an meinen Taschenträgern für Timeless Tüdeltasche orientiert. Aber ich glaube, auch davon habe ich keine Fotos gemacht... hmmm...

    AntwortenLöschen
  4. Und Timeless - gut, dass du noch nicht alles weggeworfen hast. Jetzt gerade würdest du dich wahrscheinlich tierisch ärgern, wenn du alle Schlüsselbänder entsorgt hättest... :D - Gemein, nicht? Ich finds immer schwierig, sich richtig zu entscheiden. Kann man das noch mal irgendwofür brauchen oder kann das wirklich weg? Ich schmeisse relativ voreilig...

    AntwortenLöschen
  5. Die Bänder sind absolut klasse geworden :D
    Super Idee und sie sehen sooo schick aus :D

    Da ich das bestimmt klauen werde, fange ich auch schon mal an, Schlüsselbänder zu suchen, zu sammeln und zu erbetteln :O

    Alles Gute für euch für Däumchen, Knopflöcher und Skruvstas :D

    AntwortenLöschen
  6. Arctopholos, vielleicht gibt Timeless ja ein paar ab. Ich glaube, die hat so etwa 40-93 davon... :D

    Und geklaut wird nicht - nette Menschen dürfen einfach so mitnehmen. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Danke, werde ich tun :D
    Ist zwar ziemlich dasselbe, klingt aber bedeutend weniger kriminell :P

    Und was die 40-93 Bänder von Timeless anbelangt, bin ich sicher, dass die morgen Abend schon alle in neuem Design erstrahlen :D

    AntwortenLöschen
  8. Das kann ich mir auch gut vorstellen. Mit Tutorial und sogar teilweise aus Stoffquadraten. Und mit Druckknöpfen. Die werden bestimmt super - bin jetzt schon ganz kribbelig mitzutüdeln.

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich ein sehr schönes Ergebnis!
    Eine besonders gute Wahl hast du mit dem Blümchenstoff getroffen :)

    AntwortenLöschen
  10. Die sind aber wirklich schön, braucht man dann nicht IN der Tasche verstecken...sehen bestimmt auch draußen angehängt schick aus!

    AntwortenLöschen
  11. Alles mit Haken und Ösen hebe ich immer auf, für den Fall der Fälle - und der ist ja jetzt eingetreten :-) - ich muss jetzt mal dringend in den Keller wühlen, was ich so finde :-).... aber erst muss ich zur Knopflochschule....

    AntwortenLöschen
  12. ...wer von euch hat mich eigentlich letztens über irgend einen Kommunikationsweg gefragt, wo der rosa Blümchenstoff her ist? Na hier... http://daisysdasein.blogspot.com/2011/04/gibt-stoff.html ;)

    AntwortenLöschen