Samstag, 3. September 2011

Eilmeldung: Apfelstoff ist aus...

...unerfindlichen Gründen im vor ein paar Tagen noch angesteuerten Laden nicht mehr erhältlich!

Bevor Mony jetzt aber einen Herzinfarkt erleidet - die letzten Meter befinden sich hier:


War das ein Erdbeben oder ist dir das Mittelgebirge vom Herzen gefallen, Mony? ;) :D

Der kleine Berg Stoff und Zubehör lässt nur einen Schluss zu - ich bin Stoffoholiker! Das trifft mich auf die eine Weise zwar tief, allerdings gibt es dafür ja Selbsthilfegruppen. Und so half mir ein Gruppenmitglied der Schwedenschnittchenschürzenjägerinnen fleissig bei der Produktion dieses Bergs nach dem Motto "geteiltes Porto ist doppeltes Stoffglück". Heute aus gleich drei Quellen (unter anderem Stoff & Stil und DaWanda - Hamstertage, ihr wisst schon - danke, Arctopholos, dass mir auch diese nicht entgangen sind) in meine Wohnung getragen. Ich frage mich allerdings, ob noch mehr Stoff wirklich das Ziel unserer Sparwochen war? :O

Besonders gespannt bin ich auf die Schnittmuster, besonders beglückt über mein Patchwork-Lineal, dank dem jetzt auch Timeless sich keine Sorgen mehr um meine Finger machen muss (hoffe ich). 

...und jetzt entschuldigt mich bitte, ich muss mich noch ein wenig mit glänzenden Augen vor diese Materialsammlung setzen und mich freuen. ;)

Kommentare:

  1. Ich freue mich mit ... meine glänzenden Augen und mehr bekommst du in unserer virtuellen Selbsthilfegruppe zu sehen. Und ich sag mal so, ich war nicht untätig heute ... :P

    AntwortenLöschen
  2. Junge, Junge, das nenne ich Sparwochen ... :D

    Ich habe ganz vergessen, bei Dawanda zu sparen ... :O
    Wieso ist das denn schon da?

    Sieht auf jeden Fall klasse aus, was sich da bei dir tummelt :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch ganz im Glück, dass die DaWanda-Post heute schon angekommen ist. Kann also weitertüdeln... :)

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ich habe gar nicht geantwortet. Das waren mindestens (!) 5 8000er, die mir vom Herzen gefallen sind! :* Hast du den gesamten Restbestand aufgekauft?

    AntwortenLöschen
  5. Yip! :) Waren noch 4 m irgendwas...

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh Schäfchenstoff und vieles mehr und wir nähen T-Shirts und soooo vieeeele schöne Sachen... da freu ich mich jetzt mal mit Pizzateig verklebten Fingern mit Dir.... und mir :-).... und uns...

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die Gecko's habe ich bei meinem Gebirgsabsturz gar nicht gesehen ... der Stoff ist ja toll. Ist der dänisch oder aus Wandaland?

    AntwortenLöschen
  8. Liebe daisy, dir muss aber klar sein, dass jetzt auch die Erwartungen steigen! ;)

    Ich habe mir gerade alle Stoffe im Gehirn abgespeichert und solltest du eine der tollen Meterwaren nicht innerhalb eines halben Jahres verarbeitet haben, folgt ein eindringlicher Reminder vom Apfel (wie passend! *g*)-Notebook aus :)
    Wünsche dir schonmal vorab viel Spaß beim Tüdeln! ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hihi... Timeless, der Schäfchenstoff wird zu Mony wandern - was das weitere Herdenschicksal angeht, so darf ich dich an sie verweisen. Ich hoffe jedenfalls, dass die Schäfchen nicht bei ihr verwaisen... (Achtung, 30°C-Gedächtnis-Brät-Wortwitz). Wenn du aber bitte so nett wärst und mit deinen verklebten Pizzafingern nicht an meinem Chamäleon-Stoff herumfingerst... :P
    Der ist aus Däneland, Mony. Aus der Kinderstoffabteilung. Leider ein wenig hochpreisig, aber total niedlich. Da fällt mir für das halbe Meterchen bestimmt etwas Feines ein... :)

    Und ja, ich dachte ich erweitere meine Schneiderei mal ein wenig und wage mich an Kleidungsstücke. Ich hoffe sehr, dass die Schnitte von Stoff & Stil ein bisschen besser passen als das entstandene Valeska-Zelt. Dann könnte ich die Zeit bis zum angestrebten Schneiderkurs bestimmt gut überbrücken... :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Su, ich werde es mir dick im Kalender anstreichen. Und wie erleichtert bin ich, dass ich euch nicht alle Stoffe der letzten Wochen gezeigt habe... :P ;) Auch meine Erwartungen an mich steigen - da die dunkle Jahreszeit demnächst Einzug hält (ich habe heute ungelogen die ersten Deko-Nikoläuse in einem Geschäft erblickt :O), bin ich sehr zuversichtlich. Auch wenn ich einen eindringlichen Reminder bestimmt sehr interessant fände... :)

    Vielen lieben Dank für deine Wünsche, Su! :*

    AntwortenLöschen
  11. Ach ja - und bitte auch sauber abspeichern, dass nicht alle der auf dem Foto zu sehenden Stoffe von mir verarbeitet werden, ja? Du kannst Mony gern in deine Reminderliste aufnehmen. :)

    AntwortenLöschen
  12. Finger gewaschen - keine Bange - aber die Chamäleons hätten sich eh angepasst :-). Ein Nähkurs ist schonmal gut, um zu lernen, wie man die Schnitte in die eigene Größe verändert und für sich passend macht. Oh die Schäfchen zu Mony - dann werden sie wohl in der Herde bleiben :-)....

    AntwortenLöschen
  13. NÖ! Bloß nicht! 6 Monate für die Stoffe, das schaffe ich im Leben nicht! Nur bei dem Weihnachtsstoff habe ich schon eine ganz bestimmte Vorstellung - und da spüre ich auch einen gewissen Zeitdruck. Ich hoffe, die Übergabe findet nicht erst im Januar statt. Obwohl, dann hätte ich eine gute Ausrede...! ;)

    Alle anderen Stoffe dürfen gerne auch etwas länger als 6 Monate liegen. Es gibt ja auch noch das Leben außerhalb der Nähstube ... und soviel Projekte in der Warteschleife ... :D

    AntwortenLöschen
  14. Chamäleons mit Pizzamuster? Hübsche Vorstellung. :D Und ja, ich bin jetzt wild entschlossen, irgendwann mal Kleidungsstücke zu nähen, die wirklich passen. ;)

    Nix Ausrede, Mony! Das wird hoffentlich vorher was - notfalls schicke ich die Stoffe mit der Post auf die Reise. Aber ich denke, da ist noch ein bisschen Luft zeitlich... ;) Dass du deinen Stoffvorrat nicht innerhalb von 6 Monaten aufbrauchst ist irgendwie unvorstellbar... :P

    Aber sag bloß nichts von Warteschleife - meine Liste wird länger und länger... :O

    AntwortenLöschen
  15. Timeless, erinnere dich doch mal bitte an mein Schäfchen-Kissen, da habe ich ein einzelnes (teuer bei Dawanda gekauftes) Schaf verwendet.

    Ich brauche keine Ausrede, meine Stoffmengen in 6 Monaten zu verbrauchen ist quasi gar nicht möglich.

    Meine Liste ist sooo lang, dagegen sieht die ein oder andere "unendliche Liste" ganz schön kurz aus! :P

    AntwortenLöschen
  16. Deadlines helfen mir persönlich eigentlich immer, besonders produktiv zu sein.
    Vielleicht geht es euch beiden ja genauso?!? ;)

    AntwortenLöschen
  17. Du könntest anfangen, deine Wände mit Fredrika zu tapezieren und den Boden damit auszulegen - ich bin sicher, da bleibt der ein oder andere Meter auf der Strecke...? :P Und fein, dass die Listen mehrfach um die Erde reichen - da geht uns der Blog-Stoff nicht so schnell aus. :)

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe letztens die Geschichte von dem gefrässigen Stoffmonster Paula Motte gelesen, das sich heimlich in Wohnungen schleicht, die Stoffschränke öffnet und alles mampft, was ihm zwischen Zähne kommt - ratzfatz einfach alles....
    Ich hoffe, es liest hier nicht heimlich mit, ihm täten sich Schlaraffenländer auf.... :O

    AntwortenLöschen
  19. Su, lieb von dir, dass du uns helfen möchtest! Deadlines hab ich aber auf der Arbeit, in meiner Freizeit möchte ich da lieber etwas weniger druckbelastet werkeln. Bisher brauche ich da auch keine Termine, das funktioniert noch alles freiwillig. :) Mehr Druck = weniger Lust darauf. Dennoch - ich nehme mir deine Zeitvorgabe zu Herzen und als Ansporn. ;)

    AntwortenLöschen
  20. Kennt jemand eine Bezugsquelle für große , durchsichtige Müllbeutel ... quasi in Stoffballengröße?

    AntwortenLöschen
  21. AAAAAAH..... Timeless, beschreie es nicht!!! Auch wenn mich Paula Motte interessieren würde (wer schreibt denn solche Psychothriller???) - und wenn ich hier Lavendelfelder um den Stoffschrank ziehen und mit diesen komischen Zedernholzklötzchen werfen muss - mein Stoff gehört mir, den verteidige ich auch bis aufs Rollmesser!

    AntwortenLöschen
  22. Oder meinst du wegen der Motten? Versuchs mal mit Abdeckplane aus dem Malerbedarf.

    AntwortenLöschen
  23. Wegen der Motten. Ich werde nächste Woche mal in den Baumarkt fahren ... :D

    AntwortenLöschen
  24. Ich glaube, Euer Plastikgetöns nimmt Paula Motte als Vorspeise..... :-)..... das einzige, was sie vertreiben kann, ist eine surrende Nähmaschine ....
    echt wahr....

    AntwortenLöschen
  25. Aber sehr gern doch, Timeless! Morgen ab dem Spätnachmittag ist wieder beruhigendes Surren geplant... begleitet von dem energischen Brummen der Waschmaschinen-Stoffrotation... herrlich! :)

    AntwortenLöschen
  26. Lach - dann bleiben Deine Stoffvorräte sicher verschont :-).....

    AntwortenLöschen
  27. Puh, Glück gehabt! Ich nähe fleissig gegen Paula M.'s Attacken an. :) Und wenn alles klappt, kann ich dann auch morgen abend stolz das Ergebnis meiner Bunt-Stöffchen-Verwertung präsentieren... :)

    AntwortenLöschen
  28. Timeless, kannst du das eigentlich, Schnitte anpassen? Vielleicht hast du schon mal ein paar Vorab-Tipps für mich bzw. für uns?

    AntwortenLöschen
  29. Heute Abend ist es soweit? Ich freu mich schon :D

    AntwortenLöschen
  30. Ich war ganz ganz früher mal in einem Nähkurs, an den ich mich nur noch schattenhaft erinnere. Wichtig ist es, Deine Maße zu nehmen und mit den Maßen des Schnittes zu vergleichen. Bei meinen Blogs ist Kisakim's sewing Blog - die hat viele Shirts und Sachen genäht und gibt auch Tipps, dann noch bei Anne Liebler. Und wenn der Schnitt all Deinen Maßen entspricht, erstmal reihen oder zusammenstecken und Anziehen und danach erst nähen... Beim ersten Mal ist das ne Menge Arbeit, aber wenn Du dann einen Schnitt hast, der Deiner Figut entspricht, ist es relativ leicht....

    AntwortenLöschen
  31. Ruuuhig, Arctopholos. Es ist nur eine kleine Nähbastelei, dafür aber schön bunt. :)

    Danke dir, Timeless! Kisakim werde ich dann bald mal besuchen. Und meine Ungeduld beim nächsten Nähstück zügeln und stattdessen das Maßband auch mal benutzen... davor habe ich ja zugegebenermaßen ein wenig Respekt. Aber wie war das noch gleich - kann ich nicht gibts nicht? :)

    AntwortenLöschen
  32. .... ich freu mich trotzdem drauf ... :D

    AntwortenLöschen
  33. Ich freue mich dann mal ganz schnell mit. Das Maßband ist das Wichtigste beim Nähen. Die Schnitte sind absolut unterschiedlich und die Figuren noch unterschiedlicher. Die ersten Stunden im Nähkurs verbringt man, so wie ich mich erinnere, nur mit der Schnittanpassung, bevor mal ins Stöffchen geschnitten wird....

    AntwortenLöschen
  34. ....dabei ist der erste Schnitt ins Stöffchen immer so aufregend... - wo ist eigentlich mein Maßband? Gestern hatte ich es noch... ;) :D

    Bevor ich mich daran begebe, werde ich jetzt noch etwas zur Figurveränderung tun und das Mädelsfrühstück vorbereiten. Habt einen wundervollen Sonntag! :)

    AntwortenLöschen
  35. Laßt es Euch schmecken und habt viel Spaß... :-)

    AntwortenLöschen
  36. Ebenfalls viel Spaß! :D

    Aber iss nicht sooo viel, dass dir Valeska ohne Änderung passt .... :P

    AntwortenLöschen
  37. Moin. Gruppenfreuen? Aber nicht ohne mich! ;) Ich freue mich auch auf später und wünsche dir bis dahin einen schönen Mädelstag! :D

    AntwortenLöschen
  38. Na, hier ist ja was los! Da kommt man ja gar nicht hinterher wenn man mal zwei Tage nicht reinguckt.
    Ich freu mich mit Dir über die Stoffe, über die Pläne, über Mädelsfrühstück,...

    AntwortenLöschen
  39. Dankeschön, Judie! :* Ich komme aber auch mit Lesen der Blogs nicht mehr hinterher - das Wochenende könnte ruhig noch ein paar Tage länger dauern...

    AntwortenLöschen