Sonntag, 16. Oktober 2011

Findet den Fehler

Da trotz allen Gut-Zuredens, Staubpinselns und Ölens die IDEAL ihre Ideallinie nicht absolut nicht verlassen möchte, griff ich gerade zu Plan B - B wie BRILLANT. Dieses Maschinchen hatte mir mony heldenhaft in ihrer Region besorgt und beim letzten SSSJ übergeben. Was nicht so einfach war, denn das kleine Ding wiegt gefühlte 20 kg. Einen Versuch hatte ich mit ihr schon gewagt, war jedoch nicht so wirklich zufrieden und wuchtete sie erst einmal wieder vom Nähtisch. Doch der Gedanke an sie ließ mich nicht los - verspricht doch ihre Typbezeichnung "Vollzickzack" genau das, was mir IDEAL geade nicht geben kann. Insofern durften die beiden unter einigem Ächzen gerade die Plätze tauschen.

Von den Nähversuchen mit ihr möchte ich jetzt lieber nicht reden - nach einigen suboptimalen Nähten und erfolglosen Einstellungsversuchen verabschiedete sich mit einem leisen "kloing" die Fadenspannungsschraube und ließ mich mit der Einstellung "ich-halt-den-Faden-so-fest-dass-er-auf-jeden-Fall-abreißt" zurück. Probestoffstück in die Tonne geworfen, schon wieder beim Abbau fiel mein Blick auf die Oberseite der Maschine. Wenn sie schon nicht nähen kann, dann wenigstens spulen...? Denn dabei lässt mich IDEAL ja auch im Regen stehen...

Hier das Ergebnis:

Ist sie nicht schick? Das Design finde ich super, die Funktionen sind seeehr überschaubar und auch ohne Anleitung sofort zu verstehen...
Sogar spulen kann sie. Aber irgendwie sieht das seltsam aus...
...gehört der Faden nicht eigentlich woanders hin? (und ja, ich hatte die Spule rechts rübergedrückt - hier nur schon wieder nach links geklickt - bevor mir das jemand vorschlägt)
Zweiter Versuch ...ungefähr dahin, ja. Schon besser, aber abgesehen davon, dass man seinen Finger unter das Garn klemmen muss, damit es nicht nach unten habhaut (hat es hier schon wieder getan), ist es mit der Gleichmäßigkeit auch noch so eine Frage der persönlichen Vorlieben...
Für heute reichts - ich geb auf und suche mir einen Nähmaschinenmechaniker oder wer auch immer seine heilenden Hände an die IDEAL anlegen möchte. Oder schaue mal, welche Alternativen es gibt, die ich bezahlen kann. Und bis dahin schnappe ich mir mein Strickzeug und schmolle auf dem Balkon. Da scheint wenigstens die Sonne, jawohl!

Kommentare:

  1. :O :O :O

    Deine Nähmaschinen scheinen ja wirklich verhext zu sein :O

    Bei meiner Maschine wird der Faden zwischen Garnrolle und Spule übrigens nicht einfach lose nach unten hängen gelassen, sondern geht von der Garnrolle aus nach links, wird in ein Teil ganz oben (das erste, das man auch zum Faden einfädeln benutzt) eingespannt und dann erst nach rechts zur Spule gelegt ...

    AntwortenLöschen
  2. Uuuuups .... ich bin schuldig, im Sinne der Anklage! :o Ich gebe es auch ganz ohne Umschweife zu! ;) Fällt mir jetzt auch nicht so schwer. Gibt ja genügend Beweismaterial.

    Vielleicht will der Faden, bevor er gespult wird, aber nicht da unten um die Schraube (oder was auch immer das ist), sondern um die da oben links? Vielleicht möchte er auch noch unter dem silbernem Greifer links oben geführt werden? Bei meiner Pfaff sieht die Spule immer so aus, wenn ich genau das nicht gemacht habe ...! Dann spult die auch ein wenig wirr rum...!

    Aber so sauber sieht sie richtig toll aus, die Brillant ...! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Du ziehst den Faden oben durch eines der Löchlein und hälst ihn beim Spulen am Anfang in der Hand und schneidest ihn dann ab. Und läßt den Garnfaden noch um das Ding links laufen, bevor er in die Spule kommt und Du dann langsam losspulst. Wenn Du den Finger dann noch auf die Spule hälst und den Faden, müßte er ja auf der Spule landen..oh was schwurbelt mir... Du weißt es sicher selbst...

    AntwortenLöschen
  4. Wenn drei das gleiche sagen, muss was dran sein :-)...

    AntwortenLöschen
  5. ... dachte ich mir gerade auch ...! :P

    AntwortenLöschen
  6. JAAAAAA.... ist ja gut. Klar habe ich den Faden links um den Fadenösel getüdelt. Nur auf dem Foto halt schon wieder rausgetüdelt, bevor mir einfiel, dass ich das für euch festhalten sollte. Memo an mich: genauere Beschreibungen oder schneller fotografieren. :D Seufz...
    ...und Mony - ich hab die nicht saubergemacht. Die war schon so. Lediglich das Kunststoffkästchen ist noch völlig siffig. Aber durch deine Erfahrungen (erst putzen, dann wieder einstauben lassen) hab ich die andere Reihenfolge gewählt...

    AntwortenLöschen
  7. Das habe ich auch gerade gedacht .... :D

    AntwortenLöschen
  8. ...und ich hatte den Faden NICHT unten irgendwo festgetüdelt - das sieht nur auf dem Bild so aus, weil der Faden da so runterhängt, Mony. uff...

    Ich gebe ihr nachher noch eine Chance inklusive sämtliche Röllchen festhalten und Finger drunterklemmen und alles und scharf. Gerade mag ich aber nicht mehr - wohl nicht mein Tag. Hallo Schokoladentafel, gleich bist du weg...

    AntwortenLöschen
  9. Dann ist sie vielleicht einfach zu brilliant, um sich mit so profanen Dingen wie Aufspulen abzugeben ... :P

    AntwortenLöschen
  10. Danke euch fürs Zulesen. :* Schnuff....

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe bisher nur das Sitzbänkchen gereinigt, die Maschine steht noch völlig verdreckt in der Garage. Erst war es viel zu warm, dann zu regnerisch, jetzt ist es zu kalt. Nächstes Jahr ist die Maschine dann eingeschnappt, kommt auf den Anhänger und zum Schrott. Obwohl, das wäre schon schade .... :o

    Vielleicht probierst du das noch ein einziges Mal und hebst den Faden unter dieses metallene Teil? Nur für uns drei Mädels? ;)

    AntwortenLöschen
  12. Und die Spulen sind ganz sicher für diese Maschine geeignet? Ich hab nur Plastikspulen....

    AntwortenLöschen
  13. So kann das doch nicht weitergehen... ich weiß, das ist ein Luxusproblem... trotzdem (mitdemfußaufstampf). Manno.

    Ok, positiv denken - was könnte mir das ganze Dilemma sagen...?

    AntwortenLöschen
  14. In der Sonne zu stricken ist doch auch eine nette Beschäftigung .... :D

    AntwortenLöschen
  15. Wenn ich nur wüsste, welches metallene Teil du meinst, Mony - die Maschine? :O

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe Metall- und Plastikspulen und auf beiden Sorten kann man spulen ... :)

    AntwortenLöschen
  17. Ich setze gleich mal ne Anzeige bei E*** rein - 20 kg schwerer Briefbeschwerer in Nähmaschinen-Optik zu verkaufen... :D

    AntwortenLöschen
  18. Vielleicht ersteigert mony sie, für ihre Sammlung .... :P

    AntwortenLöschen
  19. :D ...schick ist sie schon... ;) :P

    AntwortenLöschen
  20. Ich hab ne Idee Daisy, ärgere Dich nicht rum mit den ollen Dingern, das kostet Unmengen Energie. Klappere ab morgen einfach mal die Nähmaschinenläden ab und überlege Dir, welche Nähmaschine Du kaufen möchtest und welche Zwecke sie erfüllen soll und wie groß sie sein soll probiere mal die ein oder andere, die Dich interressiert aus, dann findest Du auch ganz sicher einen Weg :-)..... Bei Dir ist das Geld wirklich nicht rausgeworfen, da Du ja echt Spaß am Nähen hast.... und Talent...

    AntwortenLöschen
  21. Und wenn du die Brilliant soooo schön anpreist, nimmt mony sie bestimmt .... :D

    Ansonsten gebe ich Timeless recht ..... :D

    AntwortenLöschen
  22. Danke dir, Timeless! :* Du hast recht - das wirklich Nervige ist diese Herumärgerei. Und ich hab noch meinen Geburtstagsgutschein von einem Einzelhandel... da wollte ich eh mal vorbeischauen... die verkaufen auch Nähmaschinen... ;)

    AntwortenLöschen
  23. ...in der Zeit, in der Du Dich ärgerst, hast Du schon mit Deinen tollen Sachen einen halben Dawanda-Shop gefüllt und ausverkauft....

    AntwortenLöschen
  24. Ich kann sie Mony als Schnäppchen anbieten - wird auch persönlich vorbeigebracht. ;) - nee... lass mal. Ich nehme das jetzt mal als Zeichen, dass es wirklich Zeit ist für was Neues. Ich hänge zwar an der IDEAL, weil meine liebste Freundin sie mir besorgt hat, aber sie wird es sicher verstehen. Spätestens, wenn ich ihr auch eine TaTüTa nähe... ;)

    AntwortenLöschen
  25. Ihr seid so süß - dankeschön, jetzt geht es mir schon besser! :* Ich lache auch schon wieder... schön, dass es euch gibt! :)

    AntwortenLöschen
  26. Garantiert, bei deiner süßen TaTüTa bleibt ihr gar nichts anderes übrig .... :D

    AntwortenLöschen
  27. So, ich geb ne Runde Kaffee und Schoki aus - kommt jemand mit auf den Balkon? :)

    AntwortenLöschen
  28. Yieha! Danke, Timeless, das hab ich jetzt auch noch gebraucht! LachtränchenausdemAugewisch...

    AntwortenLöschen
  29. Klar kommen wir alle mit und wir zeigen dann Izzy ganz schnell, wie das neue Klettergerüst funktioniert... :-)

    AntwortenLöschen
  30. Yippie, Familienausflug! :) Los, alle auf die Bäume! :P

    AntwortenLöschen
  31. Ja danke, bei Kaffee und Schoki kann ich nicht wiederstehen. Bis gleich .... :D

    AntwortenLöschen
  32. Ich sehe euch dann draußen... :)

    AntwortenLöschen
  33. Ich kauf keine Maschine mehr für meine Schrottsammlung (Memo an mich selbst). Ich kaufe nur noch im Fachhandel (Memo Nr. 2 an mich). Ich überweise morgen ein paar Mäuse (Memo Nr. 3).

    Bei meinem Nähmaschinenladen (also da, wo meine Pfaff gekauft wurde) haben die auch immer Kombiangebote: Nähmaschine und Overlockmaschine. Schau da mal nach, da kann man ganz schön sparen! ;)

    AntwortenLöschen
  34. Kaffee? Sehr gute Idee! Kekse sind soeben vernichtet worden! :D

    AntwortenLöschen
  35. Die Kekse hättest du auch mitbringen können ... :P

    Mauskekse????

    AntwortenLöschen
  36. Ne, MIlkakekse, die übermorgen ablaufen ... so etwas biete ich niemandem mehr an! Für euch habe ich noch Hello Kitty Kekse (mit Backmischung selbst gebacken ...! ).

    AntwortenLöschen
  37. Mäusekekse - lecker - ansonsten gründe ich eine Initiative gegen Sparen :-) gleich auf dem Balkon....

    AntwortenLöschen
  38. Ich bin auch ein wenig verwirrt, Arctopholos! :P

    AntwortenLöschen
  39. Wahrscheinlich meint sie "gegen zu wenig Sparen" .... :D

    AntwortenLöschen
  40. Nein - gegen Sparen. Sparen zieht mich runter :-)

    AntwortenLöschen
  41. Meinst du, es ist für Daisy besser, sich eine Nähmaschine zum Normalpreis zu kaufen? :P

    AntwortenLöschen
  42. Mein Denken geht andersrum. Sie soll sich die Nähmaschine kaufen, von der sie denkt, dass sie am besten ihre Bedürfniss erfüllt und sie am meisten Spaß dran hat und am besten beim Händler ihres Vertrauens, zu dem sie sie bringen kann, wann mal was nicht funktioniert und nicht bei irgendeinem windigen Billigonlineanbieter, der sich nicht mehr kümmert und dem nur am Verkaufen gelegen ist.....

    AntwortenLöschen
  43. :) oh, ist sie groß, die Welt der Nähmaschinen "da draußen"... Es stimmt schon - gerade wenn man ein bisschen viel Geld für so ein Gerät hinlegen soll, lohnt sich das Anfassen und der Gedanke "was tun, wenn das Maschinchen mal kränkelt". Selbst bei meinem Mobiltelefon hätte ich das tun sollen - seit ich das momentane Modell habe, vermeide ich telefonieren und SMS schreiben mit dem Ding, wann immer es geht. Das trägt zwar auch zum Sparen bei, ist aber auch doof. Und das Ding hat gar nicht viel gekostet - wie ärgerlich wäre dann ein Fehlkauf in einer anderen Größenordnung? :O

    AntwortenLöschen
  44. Die Welt der Nähmaschinen ist wirklich riesig. Ich hab auch mal bei Anne Liebler geschaut, mit was die Nähen und welche Vor- und Nachteile ihre Maschinen hatten. Mir war halt wichtig, dass unter dem Arm Platz ist, falls ich wirklich mal ne Decke quillten will oder sowas.... Und bei Dir denke ich halt, Daisy, dass Du Dich gerne schwierigsten Aufgaben stellst :-).... - was immer das beim Kauf einer Nähmaschine bedeuten soll.... :-)

    AntwortenLöschen
  45. Ich hoffe, Dein Nervenkostüm konnte sich inzwischen erholen!
    Ich fühle mit Dir!

    AntwortenLöschen
  46. So lieb von dir. Bin mitterweile wieder entspannt - hab mit der IDEAL vorhin noch fix einen Loop genäht, ganz entgegen aller Nähregeln nur mit Geradstich, einfach so, aus den 25 cm "zu viel" vom Shirt und einem Rest Fleece. Jetzt gehts mir wieder gut. :)

    AntwortenLöschen
  47. ... dank euch, Mädels! Entschuldigt, dass ihr meine schlechte Laune aushalten musstet. Danke, dass ihr so tapfer durchgehalten und mich getröstet habt. Gibt ja auch noch andere Tüdeleien, die ich vorhabe... und für eine davon braucht man tatsächlich nur eine Geradeaus-Naht... :D

    AntwortenLöschen
  48. Da gibt´s nichts zu entschuldigen. Wir sind doch gerne für dich da, wenn du Trost brauchst. Wie du für uns .... :D

    AntwortenLöschen
  49. ...schnuff... schön, dass es euch gibt! :)

    AntwortenLöschen
  50. Danke gleichfalls: schön, dsss es dich gibt! :D

    AntwortenLöschen
  51. ...Moment, ich schaue mal... hab doch gestern Buchstabensuppe gekauft... ich schenk dir auch gern noch das restliche Alphabet dazu. :)

    AntwortenLöschen
  52. Thowath aber auch - wer hat die "th" gegeththen? :O ;) Thlaft thön, Mädelth! :)

    AntwortenLöschen
  53. Danke, ich kann bethtimmt das ganze Alphabeth nach und nach brauchen .... :O

    Thlaft auch alle thön! Bith morgen! :D

    AntwortenLöschen
  54. Lath eth dir thmecken! Ich bethorge gern Nachthub! :)

    AntwortenLöschen
  55. Hoffentlich ist das Leichtgewicht (*g*) bald wieder okay ;)

    AntwortenLöschen
  56. Ich bekomme auch demnächst Mama´s Näh-Ma geschenkt.
    Freue mich schon sehr darauf und werde als erstes was einfaches (Gardienen) versuchen.
    Ich suche nur noch nach kariertem Stoff in Pastellfarben um eine "Bistrogardine" für die Küche zu machen.
    So wie ich es in Schweden in einigen Häusern bewundern durfte.
    Ich bewundere jeden der bei der "Fädelei" durchblickt.
    Mir stehen jetzt schon Schweissperlen auf der Stirn.

    AntwortenLöschen