Sonntag, 9. Oktober 2011

Die Gewinnerin des Radieschen-Häkel-Ratespiels steht fest!

Zunächst einmal: Mädels, ihr seid unglaublich! Selten so gelacht... auch wenn ich euch eigentlich rügen müsste, dass ihr nicht mit dem nötigen Ernst (ähem) an die Aufgabenstellung herangegangen seid. Es ging eigentlich sehr vielversprechend los - dank Timeless habe ich schon wieder eine Granny-Anleitung mehr auf der Liste und das Tuch ist auch sehr hübsch -, dennoch knapp am Thema vorbei. Arctopholos danke ich für die vielen Links, aber ganz besonders für die ehrlichen und offenen Worte "DU bist mindestens 7 bööööse Mädels ..." - gut zu wissen, aber das war nicht die Frage... Mony zog gleich den Kopf ein (und hielt ihn stattdessen hoffentlich über ein Erkältungsbad, um Restschnupfen zu vertreiben). Judy lieferte den entscheidenden Hinweis (ob Rettich oder Radieschen - wer mag das anhand einer seltsamen Häkelanleitung schon beurteilen, abgesehen davon, dass die Dinger regional auch unterschiedlich benannt werden mögen). Arctopholos zog zwar schnell hinterher und brachte mich kurzfristig ins Wanken (nannte sie doch die korrekte Bezeichnung "Radieschen"), verlangte jedoch vehement nach der Ursprungsformulierung und ließ mich dann darauf sitzen... pöh! Ganz klar war es jedoch mit diesem Post - Judy hat die Wettbewerbsanforderungen korrekt umgesetzt, sich eine Häkelnadel geschnappt und mir ein Blatt gehäkelt! Mit Anleitungslieferung! Ich bin zutiefst begeistert, beeindruckt und beglückt! Danke, Judy!!! Das hilft definitiv ...und ich bin auch nur ein bisschen beschämt, dass ich in meinem Elan die englische Anleitung komplett übersehen hatte...

Damit also darf ich verkünden: The winner is... Judy! Herzlichen Glückwunsch - und nochmal ganz, ganz dickes Dankeschön!!!

Für eine kleine, feine Tüdelei für dich habe ich schon eine Idee, aber das Material noch nicht da. Falls du keinen speziellen Wunsch hast und dich überraschen lassen möchtest, würde ich es morgen besorgen und loslegen. Derweil kannst du mir gern schon einmal deine Adresse zukommen lassen (Mailadresse findest du rechts irgendwo seitlich) und dir überlegen, ob und was du als Gastbeitrag beitragen möchtest. :)

Und hier ist das, was ich mittels Durchraten durch die französische Anleitung zustande gebracht habe:


Ich bin sehr erleichtert, dass meine Blätter bald weniger improvisiert angefertigt werden können - und dann nicht mehr wie Hasenschlappohren aussehen.

Kommentare:

  1. Das Radieschen ist ja süß geworden!!! :D

    Gratuliere dir, Judy, du hast die Aufgabe famos und auch mich beeindruckend gemeistert!!! :D

    Aber eine Kritik zu diesem Post muss ich doch anbringen. DEINE Frage in dem anderen Post lautete: "Was bin ich? Und wenn ja, wie viele?". Und genau auf diese Frage hatte ich (natürlich außerhalb des Gewinnspiels) geantwortet .... :D :D :D :P :P :P

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du natürlich völlig recht, liebste Arctopholos - wenn du das "ich" auf "mich" beziehst, bin ich mindestens 7 böööse Mädels...? :O öh.... bin ich sooo böööse? :( ...schnuff... ich nehme mir die Kritik zu Herzen... schnüffel... und gehe in mich... schneuz... und häkel mir jetzt erst einmal einen Spitzenrand um mein Taschentuch... trieeef.... buhuuuh.... und Schoki ist auch alle.... wäääääh......

    - ähem -

    AntwortenLöschen
  3. Och nö, Daisy, bitte nicht weinen!!!!!!!

    Du weißt doch, dass es nicht sooo gemeint war. Das war doch nur, weil du dir so eine "böööse" Aufgabe für uns ausgedacht hast. :O

    Wie kann ich das jetzt nur wieder gutmachen???
    Kann ich dir vielleicht einen riesigen Berg Schoki rüberschicken????

    AntwortenLöschen
  4. ooooooooooooh................ schnuff.......... jaaaaaaaa........ - Ach was, Arctopholos, ich weiss doch, dass es nicht sooo gemein(t) war. :) Ich wollte euch doch nur ein bisschen beschäftigen... war auch nicht so gemein gemein(t). :O Ist doch alles gut. Schnupf. Siehst du, lächelt schon wieder. :)

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt fällt mir aber ein rieeeesen Stein vom Herzen .... uff!!!

    Und die Aufgabe war ja auch wirklich lustig :D


    Nun kann ich doch beruhigt schlafen gehen und wünsche allen Mädels eine gute Nacht und viele bunte Radieschen-Träume!!! :D

    AntwortenLöschen
  6. Prima, ich komme mit! Vielleicht träume ich aber lieber von Häschen als von Radieschen - die sind flauschiger! :) (Merke: wenn ein Radieschen flauschig wird, ist es nicht mehr in Ordnung!).

    Gute Nacht da draußen! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde aber schon, dass dein Radieschen relativ kuschlig aussieht .... :D

    AntwortenLöschen
  8. Mist! So lange hab ich dafür doch nicht gebraucht... :O Vielleicht sollte ich es nicht mehr aufs Brot legen... :O

    AntwortenLöschen
  9. Besserisses! Oder auch besser iss es nicht ... :P

    AntwortenLöschen
  10. :D Ich höre auf deine weisen Worte. :)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, ich hab gewonnen :-)
    Aber Daisy übertreib es nicht mit dem Gewinn - das wär mir unangenehm! Aber ich freu mich auf jeden Fall über alles!
    Dein Radieschen find ich aber schon toll, auch die Blätter!
    Ich hab grad mal zwei Versuche gemacht, Röschen zu häkeln - ohne Anleitung. Gar nicht soo schlecht geworden. Aber man kann ja alles vervollkommnen. Ist ja wieder nur Beschäftigungstherapie, bis ich mir überlegt hab, was ich als nächstes tüdeln will - vielleicht mal wieder ein paar Socken...

    AntwortenLöschen
  12. @Arctopholos: wer ist hier bööööse? :P

    Judy, ich bin schon auf deine nächsten Tüdeleien gespannt! Machst du dir Sorgen, weil ich "Material besorgen" will? Ganz ruhig, ich nehme dich als Vorwand, wieder einmal in einen meiner Haus- und Hofläden hineinzuschauen... ;)

    So, jetzt aber wirklich ab ins Bett mit mir - schlaft gut und träumt was Feines! Und kommt gut in die neue Woche. :)

    AntwortenLöschen
  13. Die Röschen wollen wir aber auch sehen, Judy!!! :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich hoffe, Ihr hattet alle einen kuscheligen und erholsamen Schlummer nach diesem aufregenden Nachmittag. Gratulation an Judy - Du hast Dir den Sieg grandios verdient. Und es ist das schönste Hasenohrenradieschen geworden, dass ich jemals gesehen habe.....und Daisy - mach Dir keine Sorgen - Du bist gaaaaaaaanz lieb :-)....

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe nicht den Kopf weggeduckt, ich war einfach mal nicht da ... bzw. nicht den ganzen Nachmittag in unmittelbarer Nähe meines kleinen Apfels. ;)

    Daher bekomme ich diese bööööööse Lästerei auch erst jetzt mit und nehme natürlich gerne Stellung. Mach ich ja immer wieder gerne ... ich muss nur wissen, wozu ...!

    Noch lieber gratuliere ich allerdings Judie! Grandios, wie du die Radieschen entlarvt hast. Du kriegst bestimmt eine ganz tolle Tüdelei! Und wir haben alle mitgewonnen, weil wir die dann ja auch sehen und ggf. nachtüdeln können! ;)

    Apropos, leider kann ich das Radieschen nicht nachhäkeln. :o Auch wenn ich vermutlich jetzt an eine deutsche Anleitung käme ... . .P Zum Reinbeissen, das Gemüse! ;)

    AntwortenLöschen
  16. Nicht reinbeißen, mony! Denk dran, es ist kuschelig und flauschig! :O

    AntwortenLöschen
  17. Nein, ich beiß da nicht rein! Dazu ist das gute Stück doch viel zu schade. :D

    AntwortenLöschen
  18. Timeless, meinst du, ich sollte das Radieschen unters Sofa werfen? :O

    AntwortenLöschen
  19. Setz die ollen Wollmäuse auf Diät und häng das Radieschen ans Ohr!

    AntwortenLöschen
  20. Dazu ist es doch viel zu schön - aber falls Du es versehentlich drunterfallen läßt, wirst Du sehen, dass Izzy auf der Jagd nach dem Radieschen sämtliche selbstverständlich nicht vorhandenen Wollmäuse einfängt... Ja machs ans Ohr - aber pass gut auf, dass niemand dran knabbert... Viel Spaß heute bei allem was ihr so treibt....

    AntwortenLöschen
  21. Wie süß - ein Radieschen!
    Häkeln ist also doch nicht nur grannylike :)
    Willst du dir dann eigentlich noch mehr Gemüse anschaffen? Wäre ein wirklich lohnenswerter Gemüseanbau - mit ganzjähriger Ernte ;)

    AntwortenLöschen