Samstag, 19. November 2011

Under construction

Kurze Zwischenmeldung: wie ihr seht, seht ihr ein wenig Ungleichgewicht, was meine Seitengestaltung angeht. Das ist kein Dauerzustand, aber das Zwischenergebnis der Umräumaktion - neue Nähmaschine, neuer Bloghintergrund. Na gut, vielleicht liegts auch einfach an einem zufälligen Aufschlagen auf der Seite der Hintergrundfee...  Der momentan angezeigte Hintergrund stammt von ihr - seitdem geht mir aber monys mahnender Zeigefinger nicht mehr aus dem Kopf - "daisy, du hast gar keinen Header"... stimmt, jetzt sehe ich es auch... :O


Wie auch immer, die Renovierung meines Blogs geht weiter, nur nicht mehr heute - also verzeiht mir eventuelle Unstimmigkeiten...

Gute Nacht! :)


Update: ...dat wird gerade nix, insofern... mach ich mir da noch mal ein paar Gedanken zu, bevor ich hier alles kaputt mache... :O - Vorschläge werden gern angenommen! :)

Kommentare:

  1. Aber das Foto hat grad keine Bedeutung? Oder werden die Stühle schon wieder umgekleidet??

    AntwortenLöschen
  2. Wenn kein anderer Sündenbock zur Verfügung steht, wird mony zur Sündenziege gemacht. Gängiges Muster ... ! :P

    Ich frage mich nur: wieso? Ich habe gar keinen mahnenden Zeigefinger gehabt, sondern eher einen erstaunten! Trotzdem gefallen mir die bisherigen Umbaumaßnahmen - der alte Style war aber auch sehr schön. Wie auch immer, mach was du willst, Kind! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand's vorher auch schön, so Daisy-mäßig, aber so gefällt es mir definitiv auch gut. :D
    Der Hintergrund sieht aus wie ein Stoff von Riley Blake oder so ...
    Und was das Foto anbelangt, hoffe ich jetzt auch einfach mal, dass du nur ein altes rausgekramt hast, und deine Stühle nicht auch noch dem Umräumwahn zum Opfer gefallen sind ... :O

    Falls Timeless' philosophische Eule auch Schopenhauer zitiert, würde sie jetzt sagen: "Der Wechsel allein ist das Beständige!" :D

    AntwortenLöschen
  4. Lach....das Eulchen hofft immer noch auf Griechenland und zitierte heute Morgen Perikles:

    Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein.

    Es meinte wohl, dass mony lieb ist und Daisys neuer Blog superschön wird....und wir uns alle auf die neue Nähmaschine freuen und es bedankt sie sich auch für den Link :-) und wünscht allen einen kreativen entspannten lockeren schönen Sonntag....

    AntwortenLöschen
  5. Immer noch Griechenland? Nach dem Motte "Wer die Eule nicht ehrt, ist den Euro nicht wert!"? :P

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann doch für die Eule nix - Arcto..... :O

    AntwortenLöschen
  7. Nein, du hast sie ja nur erschaffen ... :)

    AntwortenLöschen
  8. Wobei die Betonung sicher auf NUR liegt :-).....

    AntwortenLöschen
  9. Mich interessiert nicht, wessen Schuld es ist, vor allem nicht, wenn es meine eigene ist!

    Timeless alias Dr.Gregory House

    AntwortenLöschen
  10. Das ist doch jetzt keine Frage der Schuld, es ist eine Frage der Ehre ... :D
    Und Ehre wem Ehre gebührt, also dir ... :D

    AntwortenLöschen
  11. ...oh ich glaube in diesen Film wurde ich mal vor Jahren verschleppt :-)..... und deshalb mache ich jetzt die Läden zu und putze Fenster :-)....

    AntwortenLöschen
  12. Das Leben ist voller Überraschungen: Fensterputzen bei geschlossenen Läden ... :O
    Wenn du auch noch die Innen-Jalousien runterlässt geht es wahrscheinlich noch schneller ... :)

    AntwortenLöschen
  13. Heute ist immerhin Sonntag :-) und bei mir am Küchenfenster wandeln auch Kirchgänger vorbei :-). Aber selbstverständlich prüfe ich nach und das Küchenfenster ist picobello geworden :-)...

    AntwortenLöschen
  14. Ok - fassen wir zusammen: bis ich weiß, was ich will, muss das alte Design noch mal her. Und jetzt bin ich gespannt, was Fredrika dazu uhu-t... einen passenden Spruch wird sie wohl auf Lager haben? ;)

    Timeless, falls du magst - ich habe auch noch ein paar Fenster, bei denen man es definitiv sehen würde, wenn sie jemand picobello putzen würde...

    Und nein, Judy, ich bastel nicht schon wieder an den Möbeln herum, das Foto dient lediglich der Illustration. Aber das hat sich momentan wieder mit virtuellem Umdekorieren - ich warte lieber auf Dienstag und dekoriere dann ein bisschen Stoff. :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich weiß ja nicht, ob eine griechisch inspirierte weise Eule auch Shakespeare zitiert (wobei man ja gar nicht sicher sein kann, ob es wirklich von ihm ist), aber wenn ja, könnte sie vielleicht sagen: "Oft büßt das Gute ein, wer Bessres sucht!" .... :O

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja, back to the roots! Finde ich zu und suche den Daumen, der gerade in den Himmel zeigt - und klappe den Zeigefinger vorsichtshalber ganz ein ...! Der steht mir sowieso so gar nicht ... ! :P

    Ich bin eindeutig dafür, dass das so bleibt, wie es war ...! Nur ein paar neue Tüdelideen, die können gerne sprießen ... ;)

    AntwortenLöschen
  17. Der gute Shakespeare, die nicht geputzten Fenster, die neue Nähmaschine, das alte Blogmuster.... Augen an Gehirn.... error error error.... Ich wünsche Euch einen lustigen Abend...

    AntwortenLöschen
  18. Dazu fällt mir nur noch eins ein: Großhirn an Faust: "Ballen!!"
    Milz an Großhirn: "Soll ich mich auch ballen??" :)

    Macht's euch schön bunt! :D

    AntwortenLöschen
  19. Oha... ok, ich habs verstanden. :D Ich werde meine kreativen Fähigkeiten (sobald sie aus dem Magen zwecks Verdauung von viel zu viel Pasta wieder aufgetaucht sind) auf das Wesentliche konzentrieren und mich nicht an meiner Bloggestaltung verkünsteln, sondern lieber Tüdeleien tüdeln. War das das Fazit? ;)

    ...Timeless, alles in Ordnung? Nimm doch lieber noch ein bisschen Sherry - ich hab gerade welchen über... ;)

    Arctopholos, das habe ich vor ein paar Tagen erst wieder im Radio gehört. Auch wenn ich Otto sonst nicht so "zu" finde (mony, war das jetzt korrekt?) - das ist super! :)

    Habt einen feinen Sonntagabend! :)

    AntwortenLöschen
  20. Und treibt's nicht zu dolle mit dem Trinken, sondt könnt ihr auch bald sagen:
    "Wo früher meine Leber war, ist heute eine Minibar!" :O

    AntwortenLöschen
  21. Ist doch prima - dann gehen die Vorräte nie aus? :O

    AntwortenLöschen
  22. Man braucht aber auch nicht mehr lange welche ... :O

    AntwortenLöschen
  23. Oh ja - einen Sherry nehme ich gerne :-).... Prost Mister Winterbottom....

    AntwortenLöschen
  24. I now declare this bazaar open .... :)

    AntwortenLöschen
  25. Wöhlchen, Timeless! :) Arctopholos, hast du schon leer? Nimm noch... and then we will do our very best! - Hey, ist bald so weit und wir können wieder Wasser aus Blumenvasen trinken. :D

    AntwortenLöschen
  26. Endlich!!! 10 1/2 Monate warte ich schon auf das Blumenvasenwasser... :O

    Und ich denke auch, ich habe genug: "Sugar in the morning, sugar in the evening ... " .... :P

    AntwortenLöschen
  27. Die letzten paar Jahre habe ich mich auf das Obst zum Nachtisch gefreut - Vegetarier haben es nicht leicht bei solchen Festivitäten... dennoch habe ich gefühlte 5 kg zugenommen in den letzten 3 Tagen. :O

    AntwortenLöschen
  28. Aber die Getränkerunden konntest du doch alle mitnehmen ... :)

    AntwortenLöschen
  29. Das ist ja das Schlimme... "das bisschen, was ich esse, kann ich auch trinken" - rechne das mal hoch... :O

    AntwortenLöschen
  30. Aber überlege dír mal was rauskäme, wenn du sagen müsstest: "Das VIELE, was ich ess, kann ich auch trinken" ... ojeoje

    AntwortenLöschen
  31. Blumenvasenwasser - das hat doch sicher Keime.... :O

    AntwortenLöschen
  32. Naja, es könnte auch als "das viele, was ich nicht esse, trinke ich stattdessen" ausgelegt werden... :O

    AntwortenLöschen
  33. Keime oder Sprossen? :O Ach was, das sind Ballaststoffe... (pfuäh!)

    AntwortenLöschen
  34. Egal wie, das klingt nach Bergen von Kalorien ... :O

    Keime im Bluemnvasenwasser? Ich glaube nicht. James trinkt das jedes Jahr und ist immer noch topfit! :P

    AntwortenLöschen
  35. Auf meinem Laptop klebt seit gestern ein fluoreszirendes Wildschwein - aber es fluoresziereediert nicht...

    AntwortenLöschen
  36. Vielleicht solltest du es mit Blumenvasenwasser einreiben ... :P

    AntwortenLöschen
  37. Timeless, hast du zu tief oder zu flach ins Glas geschaut? Wenn es nicht fluoresziert, kann es kein fluoreszierendes Wildschwein sein...?

    AntwortenLöschen
  38. Hat das Getränk von selbst geleuchtet? :O

    AntwortenLöschen
  39. Genau - aber es lacht und freut sich aufs Blumenwasser. Ich werde die Fruchtzwergeindustrie verklagen müssen...

    AntwortenLöschen
  40. Wahrscheinlich war so viel Fluoreszierndes in den Fruchtzwergen, dass fürs Wildschwein nichts übrig blieb ... :P

    AntwortenLöschen
  41. ...weiß ich nicht, das hab ich geschenkt bekommen :-)

    AntwortenLöschen
  42. Könnte es sich von einem Elch begleiten lassen? :P

    AntwortenLöschen
  43. Fruchtzwergwildschweine? Das mit der Gentechnik scheint ernster zu sein als ich dachte... :O

    AntwortenLöschen
  44. Wieso Schwein? Ich dachte, die Eule ist auf dem Weg? Ach nee, die philosophiert ja noch...

    AntwortenLöschen
  45. Ich eröffne bald einen Zoo mit Gitter drum - die Elche sind schon fast alle ausgewandert...

    AntwortenLöschen
  46. Miezekatze! (auch keiner von euch - aber entschuldigt mich kurz...)

    AntwortenLöschen
  47. ...fast? Das bedeutet, es besteht noch Hoffnung? :) Wo sind die Adoptionspapiere?

    AntwortenLöschen
  48. Dann ist es jetzt aber ein bisschen spät für ein Gitter ... :O

    AntwortenLöschen
  49. Zwei und ein kleines Rosali sind noch da - aber die wollen bleiben, weils bei uns so lustig ist.... :-)

    AntwortenLöschen
  50. Deine neue Nähma Daisy hat bestimmt nen eingebauten Elchnähfuß :-) dann geht das ratzfatz :-)

    AntwortenLöschen
  51. Die anderen hätten's bei euch bestimmt auch lustig gefunden. Stattdessen habt ihr sie einfach in eine fremde Umgebung abgeschoben. Ich muss gleich weinen ... :O

    AntwortenLöschen
  52. Oje... schnell, wir müssen Arctopholos trösten! Soll ich dir ein Tatüta, äh, Taschentuch reichen? :)

    AntwortenLöschen
  53. Ja bitte, ein ganz, ganz großes ... :O

    AntwortenLöschen
  54. Ich hab mir ein Bettlaken gehölt ... :P

    AntwortenLöschen
  55. ...warte, ich nehme schnell die Vorhänge ab - hier, nimm... besser?

    AntwortenLöschen
  56. Timeless, frag nicht, welche Tüdeleien sich schon in Anbetracht des Dienstags in meinem Hirn geformt haben... :O

    AntwortenLöschen
  57. Oh ja, danke für die Vorhänge! Alles nass, aber alles wieder gut! :)

    AntwortenLöschen
  58. Auch neeee - keine Sorge - die habens wirklich gut in ihrem neuen Zuhause. Hier bei mir wären sie einer unter vielen gewesen, dort sind sie einzigartig :-)...

    AntwortenLöschen
  59. Das sagst du jetzt bestimmt nur, um mich zu trösten ... :)

    AntwortenLöschen
  60. Ach neeee Artco - so wie die aussehen, verbreiten sie unfreiwillig Freude :-) Huch e Elch.....

    AntwortenLöschen
  61. ..."wie süß - ach Mist, ich hatte doch schlechte Laune..." :D

    AntwortenLöschen
  62. Na ja, ich will's jetzt einfach mal glauben, dass es ihnen gut geht .... :)

    AntwortenLöschen
  63. Das viele Schreiben und Weinen und Lachen hat mich erschöpft.
    I think I'll retire!

    Schalft süß und träumt gut oder umgekehrt! :D

    AntwortenLöschen
  64. Schalf du auch süß, Arctopholos. Ich schließe mich dir an, sobald die Miezekatze wieder da ist. :)
    Gute Nacht, Mädels! :)

    AntwortenLöschen
  65. Ja schlummert alle gut - die Nähma rückt schon wieder einen Tag näher....

    AntwortenLöschen