Samstag, 19. November 2011

Zum Abschied sage ich leise "Gut Näh!"...

...denn nun ist es tatsächlich so weit. Nach knapp zwei Stunden im Fachhandel mit Beratung, viel Ausprobieren und einigem Gelächter stand es fest - die IDEAL hat ihre letzte Geradnaht genäht. Ein gutes Jahr lang hat sie mir treue Dienste geleistet, mir sogar einmal das Vergnügen eines Zierstiches gegönnt und sich mit mir durch dick und dünn genäht. Ihren Ruhestand hat sie sich redlich verdient (klingt hübscher als "Verharzung"). Also, kleine IDEAL - noch einmal streicheln...

IDEAL Super Automatik. Gerade bis zum letzten Stich.
...dann das Licht ausschalten...

Gut Näh, kleine Ideal!

...und Häubchen aufsetzen.

Das war es für dich!
Jetzt sieht es ein bisschen einsam aus auf meinem Nähmaschinen-Tisch...

Ein verlassenes Ölfläschchen zeugt noch von schönen Stunden und stundenlangem Geradnaht-Nähen.

...das wird sich allerdings bald schon ändern. Denn am Dienstag hole ich meine neue Mitbewohnerin ab - und dann....

...geht hier AMBITIONiert der Post ab! :)

Kommentare:

  1. Oh was für ein trauriger Abschied! :O

    Was wird denn die neue sein? Die kleine Schwedin? Oder ist Ambition ein Nähmaschinen-Name? Muss mal googlen ...

    AntwortenLöschen
  2. Hab sie gefunden, die ambitionierte Pfaff. klingt ja super! :D

    Aber Sticken (also Bilder) kann sie nicht, oder habe ich die falsche entdeckt?

    AntwortenLöschen
  3. Ein bisschen wehmütig bin ich schon... Dennoch - du dürftest fündig werden, Arctopholos...

    AntwortenLöschen
  4. Nein, Sticken kann sie nicht. Dafür viele andere feine Sachen. Das bekomme ich aber am Dienstag alles noch beigebracht - ich bin gespannt. :)

    AntwortenLöschen
  5. Das denke ich mir! Dann kann das Tüdeln ja professionell abgehen ... :D

    AntwortenLöschen
  6. Schauen wir mal - ich habe heute immerhin schon Häuschen und Drachen damit "gestickt" und zugeschaut, wie man ein Gummiband annäht. Und wie man das perfekte Knopfloch zum Wunschknopf näht. Und wie man ohne Fußanlasser näht. Und .... überhaupt. Ich schiele zwar immer wieder nach rechts und frage mich, wozu man das ganze Getüdel braucht - die Taschen sind ja schließlich auch alle mit nur einer Nahtart entstanden - zappele aber schon herum und frage mich, wo das noch enden soll, wenn ich mehr als einen Stich zur Verfügung habe... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Jedenfalls nicht zu Sticheleien ... :P

    ... eher zu stichhaltigen Tüdeleien ... :D

    Ich freue mich mit dir! :D

    AntwortenLöschen
  8. Danke dir! :* Ich werde stichhaltige Beweise liefern. Hieb- und stichfest sozusagen. :P

    AntwortenLöschen
  9. Wie könnte ich - dafür ist sie viel zu teuer. :D

    AntwortenLöschen
  10. Wie willst du denn feststellen, ob sie hiebfest ist? :P

    AntwortenLöschen
  11. äh... nicht sie, nur die Beweise - das Getüdel sozusagen.

    Unfassbar - wurde gerade gefragt, ob es da auch ein Video zu gibt - gibt es:
    http://www.pfaff.com/mediafiles/ambition_line/launch_PambL/?lang=de

    AntwortenLöschen
  12. Welche hast du denn bestellt? 1.0 oder 1.5?

    Ich stelle mir gerade deine zukünftigen Posts vor: "Ich habe alles fertig genäht und auch die Hauprobe hat mein Getüdel lebend überstanden ...." :)

    AntwortenLöschen
  13. Pruuust! Genau - hier gibts demnächst alles mit Hau! :D Und zwar von der 1.5...

    AntwortenLöschen
  14. ...in Petrol gabs die leider nicht...

    AntwortenLöschen
  15. Du tippst es... :D Hoffentlich überfordert sie mich nicht - aber ich hab extra gefragt, ob die abstürzt, wenn ich was falsch mache - mir wurde versprochen, dass ich gar nichts falsch machen kann... der kennt mich doch gar nicht? :O

    AntwortenLöschen
  16. Vielleicht kannst du ihr wenigstens einen petrolfarbenen Überzieher nähen ... :)

    AntwortenLöschen
  17. Aber wenn sie trotzdem abstürzt, wird er dich kennenlernen ... :O

    AntwortenLöschen
  18. Ja, da trifft dann die Hau-Thematik wieder voll zu... aber das wird ja nicht passieren, hab ich versprochen bekommen. Glück gehabt... :O

    AntwortenLöschen
  19. Stimmt! Scheint ja ein wirklich netter Laden zu sein! :D

    AntwortenLöschen
  20. Zur Not nadel' ich ihn darauf fest... :D - Ja, es war wirklich nett - und trotz Samstag und Hütte gerammelt voll hat man sich viel Zeit für mich genommen, das ständig klingelnde Telefon auch mal ignoriert und mir den Stylus dann auch selbst in die Hand gedrückt. Ich hab mal probehalber niedlich geguckt und dafür auch ein paar Extra-Röllchen versprochen bekommen... ;)

    AntwortenLöschen
  21. Das wundert mich jetzt nicht wirklich, dass das geklappt hat .... :D

    AntwortenLöschen
  22. Jippppieeeeeh Jubel Mitfreu Rumtanz und Purzelbäume schlag..... - mehr brauche ich dazu wohl jetzt nicht zu schreiben....

    AntwortenLöschen
  23. ...:D Süüüß, Timeless! :D Ich habs genau vor Augen - und freue mich über dein Freudentänzchen... :)

    AntwortenLöschen
  24. Yeah! Die dritte Pfaff im Bunde! ;) Ich und meine kleine Jeans&Satin freuen uns über unsere neue rheinland-pfälzische Freundin! Werde ich mir jetzt mal ganz genau anschauen, die Gute! :D

    AntwortenLöschen
  25. Mach das, mony! Und grüß ihre große Schwester schon mal unbekannterweise... ;)

    AntwortenLöschen
  26. Wow - ich mag mir die Aufregung gar nicht vorstellen, wenn Du an die neue Nähmaschine gehst
    und es außer Geradeaus noch andere Möglichkeiten gibt und Du einfach auf Zackzick stellen kannst und die tut es tatsächlich..... hast eine total gute Wahl getroffen..

    AntwortenLöschen
  27. Timeless, ich war heute auch ein bisschen überfordert, als er mir das Dings in die Hand drückte und meinte "und jetzt probieren Sie einfach mal ein bisschen herum". ...äh... wie jetzt - einfach so? Ich stelle auf "Overlockblindstichgedöns" und dann kommt da was anderes als eine Geradnaht bei raus? :O - Aber du kennst das bestimmt noch von deiner Elna... :)

    AntwortenLöschen
  28. Oh, die 1.5 ist die lila-Kuh(le), oder? Die pinke Lady ist die 1.0, oder?

    Da bin ich jetzt aber froh, sonst wäre ich nachher noch neidisch geworden, wenn die pinke Pfaff die 1.5 gewesen wäre .:P

    AntwortenLöschen
  29. Was die gute Wahl anbelangt, stimme ich voll zu! :D

    Und meine kleine Pfaff Varimatic grüßt auch alle alten und neuen Pfaffen ... :P

    AntwortenLöschen
  30. Meine J&S grüßt zurück - und fragt sich, wieso ich sie heute schon wieder nicht besucht habe ... :o

    AntwortenLöschen
  31. Ich war schon immer ein Pfaffen-Fan, da gratuliere ich natürlich auch zu der Wahl. ;)

    AntwortenLöschen
  32. Hey, wir könnten die Wartezeit damit überbrücken, Pfaffenhütchen zu backen! :D
    Ja, mony, die 1.5 ist die lalülafarbene - aber nenn sie bitte nicht Kuh (dieser Kosename ist schon von Timeless Ehegesponst reserviert). Auch nicht meine Traumfarbe (wäre was für Su), aber es zählen definitiv die inneren Werte...

    Und ich fürchte, die Maschine hat mich gewählt, nicht umgekehrt... zumindest hat sie mir den Kopf verdreht - mein Blick galt plötzlich gar nicht mehr der kleinen Husqvarna ein paar Tische weiter...

    AntwortenLöschen
  33. Ich hab bei Elna auch noch nicht alles ausprobiert, ich warte noch auf eisige Wintertage, an denen ich nicht vors Haus kann, wegen Totaleinschneiung... :-)

    AntwortenLöschen
  34. Ich habe bei meiner (15 Jahre später) auch noch nicht jeden Stich probiert. Gestern habe ich mal den Fuß für den Blindstich rausgesucht und bin grandios gescheitert ... :o.

    Aber diesen Winter wird getüdelt, was das Zeug hält ... :)

    AntwortenLöschen
  35. Wir hoffen also auf einen strengen Winter, in dem wir ans Haus gefesselt, äh, genäht werden? Vielleicht sollten wir sicherheitshalber noch schnell die Stoffvorräte überprüfen...

    AntwortenLöschen
  36. Zuviel Stoff macht mir Angst....Blindstich mony? - vielleicht solltest Du Deiner Näma ne Brille anziehen....

    AntwortenLöschen
  37. Bei mir ist da alles im grünen Bereich ...! ;)

    AntwortenLöschen
  38. Den grünen Stoffvorrat hätte ich jetzt eher bei anderen Damen vermutet, mony... :P

    AntwortenLöschen
  39. Angst? Ach, deshalb nähst du immer alles so schnell weg... ;)

    AntwortenLöschen
  40. Vielleicht sollte ich die lieber putzen und die Bedienungsanleitung genau lesen ... ! :D

    AntwortenLöschen
  41. Das Geheimnis des Blindstichs ist (neben dem richtigen Füßchen) das richtige und komplizierte Falten des Stoffes ... :O

    Stoffvorräte überprüfen, super Idee, werde ich mich gleich mal dran machen ... :P

    AntwortenLöschen
  42. Grünen Stoff habe ich wirklich kaum, aber doch, da gibt es mindestens einen Meter ... :D

    AntwortenLöschen
  43. Wenn du in ein paar Tagen nicht aus deinem Schrank zurückbist, Arctopholos, sollen wir dann mal nach dir schauen? Oder lediglich Leo und Poldi füttern?

    AntwortenLöschen
  44. Am besten beides. Wahrscheinlich bin ich erstickt und L&P brauchen eine Adoptiv-Mama ... :O

    AntwortenLöschen
  45. Grün... ich weiß von nix - ich hab nur ein kleines Stück rot mit weißen Tupfen - aber meine Schere in ein Stück Fredrika gejagt :-)... schnipp schnipp schnipp....

    AntwortenLöschen
  46. Fredrika - wir wollen Beweise, timeless! ;)

    AntwortenLöschen
  47. Quieetsch! Welche Freude, Timeless! So ist das richtig - immer rein damit! Was wird's denn, wenn Elna damit fertig ist? :)

    Izzy kratzt gerade verbotenerweise von außen an der Wohnungstür - wahrscheinlich will sie sich noch schnell hübsch machen, bevor die Jungs hier eintreffen...

    AntwortenLöschen
  48. Wie kannst du mit sooo wenig Stoff leben? :P

    AntwortenLöschen
  49. ...äh... das soll nicht heissen, dass du ersticken sollst bei deiner Expedition ins Stoffreich! :O Komm bitte heile zurück!!!

    AntwortenLöschen
  50. Danke, dass ihr die beiden aufnehmen wollt! :*

    Sie überlegen schon, wie sie mich in den Stoffschrank schleppen können ... :P

    AntwortenLöschen
  51. Wir wissen ja gar nicht, wie groß das eine Stück Fredrika von timeless ist. Könnten ja 25 Meter sein ... :P

    AntwortenLöschen
  52. ...vielleicht könnt ihr einfach alle drei in den Stoffschrank steigen und dann gemeinsam zu uns reisen? Die Pfotentiere können sich das Sofa teilen und wir verbarrikadieren uns im Tüdelzimmer...

    AntwortenLöschen
  53. Mony, nicht jeder ist so wahnsinnig wie du und hortet gleich halbe Kurzwarengeschäfte... :P

    AntwortenLöschen
  54. Ich hatte das schon richtig verstanden, Daisy! :*

    Wahrscheinlich wird eine riesige Elchdame namens Fredrika draus, die noch größer wird, als der Kuh-Esstisch ... :O

    AntwortenLöschen
  55. Was für eine Kombi - Timeless hat Angst vor großen Stoffvorräten und mony zerschneidet nicht gern - was würde wohl passieren, wenn ihr für eine Woche tauschen müsstet? :O

    AntwortenLöschen
  56. Umzug mit Stoffschrank und Katzen, klingt super ... :D

    AntwortenLöschen
  57. Stimmt, aber es gibt auch Wahnsinnige, die sich Europaletten voll Stoff in Amerika bestellen ...! :P

    AntwortenLöschen
  58. Oh.... die will ich sehen! Ich hätte hier noch ein kleines Ensemble an Kuhglocken aus der Steiermark - da könnte ich mir eine von auch prima an der Elch-Fredrika vorstellen. :)

    AntwortenLöschen
  59. Mony würde anschließend nur noch SYtoffstreifen vorfinden und Timeless wäre völlig erschöpft .... :P

    AntwortenLöschen
  60. Arctopholos - prima! Wann kommt ihr? :)

    Mony - touché! :P

    AntwortenLöschen
  61. :D Timeless könnte sich dann aber nach ihrer Rückkehr sorglos einfach in die Haustür fallen lassen (so sie sich denn noch öffnen ließe) - sie würde weich auf ein Bett aus Stoffballen fallen...

    AntwortenLöschen
  62. Kuhglocken aus der Steiermark? Willst du die vertüdeln? :O

    AntwortenLöschen
  63. Wir kommen, wenn es uns gelungen ist, zu dritt auch noch in den Stoffschrank zu passen ... :O

    AntwortenLöschen
  64. Das gibt kein Elch - das gibt Füße und ist nur ein ganz kleines Stück und noch lange nicht ferdisch :-).

    AntwortenLöschen
  65. Und sofort Angstattacken bekommen bei so viel Stoff! :O

    AntwortenLöschen
  66. Nein, die Glocken möchte ich nicht vertüdeln, die habe ich mir damals mitgebracht (in welchem Umzugskarton sind die denn eigentlich...?). Und falls ihr nicht in den Schrank passt, solltet ihr Timeless vielleicht vorher noch kurz an den Schrank lassen...

    AntwortenLöschen
  67. Den Stoff habe ich gut durch das ganze Haus verteilt - also timeless würde nicht einen sooo großen Schrecken bekommen. Einige Stoffe sind richtig gut versteckt ... :D

    AntwortenLöschen
  68. Kann ich mir lebhaft vorstellen - in den Nudelpackungen, im Gefrierfach, im Backofen, im Badezimmerschränkchen... :D

    AntwortenLöschen
  69. Jooooo Daisy :-) - ach ihr seid so unsensibel. Aus Stoff werden bei mir immer Stoffreste.... :-( Bergeweise.....

    AntwortenLöschen
  70. Wenn ich Timeless vorher an meinen Stoffschrank lasse, sind nachher nur noch die Katzen und ich drin. Und wir haben nichts zum Vertüdeln ... :P

    AntwortenLöschen
  71. Ach ja, ich hatte schon verdrängt, dass du ja nur nähst, damit du neuen Stoff nähen kannst. Du hast also nur Angst vor fabrikneuem Stoff?

    AntwortenLöschen
  72. Im Gefrierfach ist noch Eis, das ist eine gute Idee, daisy! ;)

    AntwortenLöschen
  73. Ha, ich habs - das ist ein prima Versteck für Stoffe, die man dem Mann nicht zeigen möchte. Auf die Frage "hast du etwa schon wieder neuen Stoff gekauft?" kann man dann treuherzig blickend und völlig aufrichtig beteuern "nein, schau doch - alles nur Reste". :D

    AntwortenLöschen
  74. Wenn wir Glück haben, ist dann hier eine winzige Lieferung aus Amiland angetroffen - ich teile gern mit dir, Arctopholos... ;)

    Eis? Ichwillauch, mony! Da ist aber nur noch Rote-Bete-Tarte - hey, gute Idee fürs Abendessen, dann muss ich nicht noch mal raus! :)

    AntwortenLöschen
  75. Hier, daisy, schnapp! Vanilleeis mit Blaubeersirup (ganz wenig) - so lecker ...! ;)

    AntwortenLöschen
  76. Schön, dass du deine kleine Amilieferung mit mir teilen willst! :D
    Aber aucch ich würde meinen winzigen Stoffvorrat gerne beitragen wollen ... :D

    AntwortenLöschen
  77. Essen! Ich habe Hunger! Großen HUNGER! :O

    AntwortenLöschen
  78. ...lach und neuerdings kommt die Frage - warum kaufst Du denn laufend neue Handtücher...?????

    AntwortenLöschen
  79. Geschnappt! Danke, mony! Mmmmh... superlecker! :) Und jetzt bin ich ein Blaubär... guck: :P

    Arctopholos, sollen wir uns nächstes Jahr einfach komplett freinehmen und zum "Jahr der offenen Schränke" erklären?

    AntwortenLöschen
  80. Weil im Gefrierfach noch Platz ist ... :P

    AntwortenLöschen
  81. Mist, er hat es gemerkt, Timeless? :O Hat er sich schon mit einer Eule den Kopf trockengerubbelt oder ist diese Querverbindung noch nicht bis zu ihm durchgedrungen? Schnell, wir brauchen Alternativausreden...

    AntwortenLöschen
  82. TILT! Manchmal vermisse ich hier den "gefällt mir" Daumen... Gefrierschrank... ich schmeiss mich weg... :D

    AntwortenLöschen
  83. Jahr der offenen Schränke ist ein tolles Motto! :D
    Aber wer gibt uns das Geld für Katzen- und Tüdlerinnen-Futter? :O

    AntwortenLöschen
  84. Iss was, Kind! Ich hab auch langsam wieder Hunger (zum ersten Mal wieder so richtig nach dem großen Essen der letzten zwei Tage). Wollen wir mal nach Nahrung schauen? Oder ist die schon dem Apfelstoff gewichen?

    AntwortenLöschen
  85. Öh... über diese Details sollten wir uns noch den ein oder anderen Gedanken machen... vielleicht könnten wir uns an Timeless tollen Kuchenfotos sattsehen? Und für die Vierpföter schneiden wir ein paar von den Mäusecartoons aus? ...nein...? Dachte ich mir...

    AntwortenLöschen
  86. Nöööö mit meiner Eule hat er sich nicht den Kopf geruppelt :-) - das war mein Handtuch - wir haben getrennte Bäder und getrennte Handtuchfarben.... Ordnung muss ja schließlich sein...

    AntwortenLöschen
  87. Toll, ich bin jetzt gerade gefroren ... :P

    AntwortenLöschen
  88. Ihr habt getrennte Bäder? Auch getrennte Wohn- und Schlafzimmer? Dann würde es mich nicht mehr wundern, wenn er zum Kuh-Esstisch "Schatz" sagt ... :P

    AntwortenLöschen
  89. Nur getrennte Bäder, getrennte Autos und getrennte Klamotten :-)

    AntwortenLöschen
  90. Wieso bist DU denn jetzt in den Gefrierschrank gekrabbelt, mony? :O War da in der hintersten Ecke noch ein Stückchen Sassa?

    Sehr löblich, Timeless. Ich bekomme trotzdem den Gedanken nicht aus dem Kopf, dass du ihm testhalber mal eine Eule aus einem seiner Handtücher auf den Stapel legen könntest - jaaa, ich weiss, gemein, immer diese Vorurteile des nichtsahnenden Mannes... dabei hat deiner doch schon mehrfach Qualitäten bewiesen (lässt sich jedenfalls bei dir herauslesen). Purer Neid... Izzy macht mir morgens keinen Kaffee... :(

    AntwortenLöschen
  91. Ich ess jetzt was!!! Zumindest, wenn ich im Kühlschrank was anderes als Stoffe finde ... :)

    AntwortenLöschen
  92. Ich glaube, timeless meint ihren Junior, nicht ihren Göttergatten , oder? :o

    AntwortenLöschen
  93. In Timeless' Fall manchmal sogar aufgetrennte Klamotten... :P

    AntwortenLöschen
  94. Gute Idee - ich esse jetzt auch was (sofern mony noch nicht an meinem Gefrierschrank war, sollte da auch noch Nahrung drin sein). Und kichere dabei leise in mich hinein - ihr seid göttlich, Mädels! :) :*

    AntwortenLöschen
  95. ... aber nur die ihres Mannes, Ordnung muss sein ... :)

    AntwortenLöschen
  96. Für Sassa würde ich mich nicht so anstrengen - ist zwar fies, aber davon habe ich noch (fast) ballenweise ... ;)

    AntwortenLöschen
  97. Ja, bis später! In einem gesättigten Zustand ... :D

    AntwortenLöschen
  98. Guten Hunger und bis später! :)

    AntwortenLöschen
  99. Dann laßt es Euch mal schmecken, hinterher sieht die Welt wieder klarer aus :-) und dann fahren wir nach Holland Stoff kaufen.... hihihihieeee

    AntwortenLöschen
  100. Ich lese jetzt mal nicht 107 Kommentare!
    Freu mich für Dich, Daisy. Das wird ein Abenteuer!!
    Meine Nähma war auch (u.a.) verharzt - also nicht gleich wegschmeißen!

    AntwortenLöschen
  101. Das ist ja traurig. War deine IDEAL denn wirklich nicht mehr zu retten?
    Auf jeden Fall viel Spaß mit der Nachfolgerin! ;)

    AntwortenLöschen
  102. Danke, Judy und Su, ich fürchte, Spaß werde ich haben. ;)

    Man könnte die IDEAL entharzen (lassen), aber das wäre entweder eine ziemliche Schweinerei oder aber würde den Originalkaufpreis von damals deutlich übersteigen. Sie darf aber erst einmal in Reichweite bleiben - falls ich mal "Problemstöffchen" (fürchterlich dick/fürchterlich fusselig/...) nähen möchte (und das zufällig mit Geradnaht), werde ich das lieber an ihr testen als an meiner Neuen. Die sollte das bestimmt auch können, aber ich mach lieber die Ideal endgültig kaputt als die kleine Ambition...?

    AntwortenLöschen
  103. Jetzt bin ich ein wenig erstaunt: wie kommt denn HARZ in deine Nähmaschine?
    (Schlich sie sich etwa nachts heimlich zu ihrem Geliebten, einem Baum, heraus und das ist nun das 'Produkt' ihrer Zuneigung? *g*)

    Befürchte ja, dass das grad eine saudumme Nähfrage war, aber ich gehe jetzt trotzdem einfach mal das Risiko ein, mich zum Deppen zu machen.
    Muss nunmal unbedingt den Hintergrund wissen ;)

    AntwortenLöschen
  104. :D Auf die Erklärung bin ich noch gar nicht gekommen - aber das würde die Tannennadelspuren vom Balkon ins Tüdelzimmer erklären. Habe ich Izzy etwa zu Unrecht verdächtigt? :O

    Es gibt keine saudummen Nähfragen. Ich bin mir sicher, Timeless wird es besser und genauer erklären können, aber ich versuche es mal:

    Nähmaschinen (zumindest die älteren Datums) müssen regelmäßig geölt werden - nicht, damit sie nicht quietschen, sondern damit die Mechanik immer fein geschmiert ist. Dafür gibt es spezielles Nähmaschinenöl, das auch nicht verharzt (zumindest in der Theorie). Hierbei handelt es sich nicht um einen Ausflug in die Botanik, sondern um eine Oxidation mit Licht und Sauerstoff, die dazu führt, dass das Öl seine Schmiereigenschaften verliert. Wie gesagt - Nähmaschinenöl sollte das eigentlich nicht tun, aber auch das bindet gern Staub, Fusseln und sonstige herumfliegende Dinge, die nun mal unweigerlich bei exzessivem Nähen oder aber auch jahrelangem Im-Keller-Herumstehen anfallen. Die Verwendung von ungeeignetem Öl kann ebenfalls dazu beitragen. Welche der Möglichkeiten vor ihrem Dasein bei mir auf die Ideal zutrifft, weiss ich nicht (ich vermute eine Kombination aus jahrelang-in-einem-Keller-herumgestanden und Staub von Jahrzehnten). Jedenfalls scheints in der Maschine trotz Ölen mit Nähmaschinenöl und Staubpinseln endgültig irgendwo Verkrustungen zu geben, so dass die Mechanik nicht mehr so kann wie sie soll (bei mir zum Beispiel den Nadelarm nicht mehr zur Seite bewegen). Das kann man reinigen (lassen), ist aber aufwändig und kostet, wenn man es nicht selbst kann. Für ein Familienerbstück oder aus sonstigen sehr sentimentalen Gründen hätte ich das wohl versucht oder bezahlt, aber so... hab ich demnächst ein etwas moderneres Stück Technik hier stehen - designt in deiner Lieblingsfarbe, extra für dich... ;)

    AntwortenLöschen
  105. Ölen oder nicht ölen ist allerdings auch eine Frage, die ich dem Verkäufer definitiv noch stellen werde...

    Interessante Diskussionsbeiträge gibts dazu auch hier: http://www.quiltfriends.de/archive/index.php?t-35302.html

    --> Beitrag von niclas scheint mir ganz hilfreich.

    AntwortenLöschen
  106. niclaus - ist ja bald soweit... :P

    AntwortenLöschen
  107. Aha. Wusste bis grad eben noch nicht einmal, dass man Nähmaschinen überhaupt ölen sollte :O
    Wieder was dazu gelernt. Merci, Cherie! ;)

    niclas (der Nikolaus-Wink war ausgesprochen gut von dir) hat es zwar mit entsprechenden - mir leider nix sagenden - Fachbegriffen bereits erklärt, aber WO GENAU kommt dieses Öl in welcher Menge hin? Hinter die Unterfadenspule etwa? Oder muss ich dafür sogar das komplette Gehäuse auseinanderbauen? Hoffentlich nicht, denn ich bin eine Technik-Null :D

    Nochmals danke für deine kompetente Hilfe, daisy! :*

    AntwortenLöschen
  108. Willkommen im Club der Nähmaschinen-Benutzerinnen, Su! :) - und nein, ich bin nicht immer noch auf, lediglich schon wieder (schlafen wäre fein - kann mir nochmal jemand erklären, wie das geht?).
    Fangen wir mir einer einfachen Frage an: hast du eine Bedienungsanleitung zu deiner Maschine? Falls ja, sollte darin stehen, wo man die Maschine ölen soll. Die Ideal hat ein ganz feines Bedienungsheft, dessen Wortwahl noch von einer anderen Zeit zeugt... darin gibts dann auch eine Zeichnung mit jeder Menge Pfeilen zu den entsprechenden Stellen. In Ideals Fall träufelt man sogar jeweils ein Mini-Tröpfchen in kleine Löcher an der Oberseite des Gehäuses. Ich hab sie mal auseinandergeschraubt - das Öl gelangt von dort aus auf kleine Plattformen, die das Öl zu den jeweiligen versteckten Stellen leiten. Sehr spannend - ein bisschen wie eine Kugelbahn... :) In jedem Fall das Öl nur tröpfchenweise einsetzen. Hab vom niclaus gelernt, dass man auch ein ölgetränktes Wattestäbchen nehmen kann, mit denen man die Stellen abwischt (da wäre ich allerdings vorsichtig - Watte fusselt doch?). Auseinanderbauen musst du allerdings im Normalfall wohl nichts, ganz ruhig. :)
    Hast du eine Anleitung? Falls nicht, werden wir dir sehr gern weiterhelfen und gehen mit dir deine Maschine mal gründlich durch. ;)

    So, nächster Schlaf-Versuch...

    AntwortenLöschen
  109. Die neuen Maschinen müssen nicht mehr geölt werden - aber das wirst Du sicher in wenigen Minuten erfahren oder schon erfahren haben :-)

    AntwortenLöschen
  110. Hab ich - in etwa genau zu dem Zeitpunkt. :D Ich bin gespannt, ob das auch so richtig ist - wie niclaus schon schrieb - wo Reibung, da Abrieb. :O

    AntwortenLöschen