Samstag, 21. Januar 2012

Daumen her - for the birds...

Der ein oder andere mag wissen, dass es am letzten Wochenende eine Familienfeier in Daisys Dasein gab. Dort wurde nicht nur gefeiert, sondern auch - was sonst - getüdelt... ein Erinnerungsbild für die Gastgeberin, das auf einer blau gestrichenen Leinwand zunächst von jedem Gast mit einem bunten Daumenabdruck versehen und signiert wurde...


...die "Leine" füllte sich...


...und als sie vollgefüllt war und sich die Daumenabdrücke schon in der Luft tummelten, schnappten sich die beiden unglaublich kreativen Mädels einen Stift und verwandelten die Farbkleckse mit ein paar Strichen in superniedliche Vögelchen. Total süß - allerdings muss ich den Haus- und Hoffotografen rügen - wieso gibt es vom "Endstand" kein Bild? :O

Weil mich dieses tolle Objekt allerdings schon auf der Feier an etwas erinnerte und damit ihr eine Vorstellung davon habt, wie es ausgesehen haben könnte, habe ich keine Kosten und Mühen gescheut und bei Pixar eine bewegte Version davon bestellt... ;)


Schönes Wochenende! :)

Kommentare:

  1. Oh was für eine süße Idee!! :) Und so eine tolle Erinnerung!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja. Das merke ich mir ... Familienfeier, Hochzeitsfeier, das wird ein Spass ... :P

    AntwortenLöschen
  3. Ein Foto vom Endergebnis wäre natürlich schon wünschenswert ... :P

    AntwortenLöschen
  4. Oooh, wie süß! :D Aber die armen kleinen Vögelchen ... :O

    Ich weiß, warum es kein Endergebisfoto gibt: keine Aktfotografie, wenn Kinder dabei sind ... :P

    AntwortenLöschen
  5. Dem EndergebNis gönne ich noch ein N; und die Idee für die Feier finde ich natürlich auch klasse :D

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich süße Idee und die Piepmätze sind allerliebst, aber ich leide im Augenblick noch unter der "Verblendung" mit Daniel Craig.... oh mann oh mann oh mann....

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Erinnerung an eine schöne Party!
    Der Film ist ja auch goldig :-). Man kann sich so schön mit dem Außenseiter mitfreuen.

    AntwortenLöschen