Donnerstag, 10. Mai 2012

Wachstuch die Zweite: Griseldas Tasche für Strickzeug oder Kosmetik

Eine Heimlichkeit kann ich heute aufdecken. Nein, ich gehöre nicht zu den Anonymen Fadenvernähern, das ist nicht das Geheimnis, das ich lüften möchte (auch, wenn alle Fäden mittlerweile vernäht und die Finger wieder entknotet sind). Nach meinem ersten Versuch mit Wachstuch und der Erkenntnis, dass das Nähen von runden Ecken ganz schön unrund laufen kann, startete ich meinen nächsten Anlauf mit einer bewährten Nähanleitung. Dafür nahm ich den Schnitt von Griselda / machwerk, den man sich hier kostenlos herunterladen darf. Bei ihren Anleitungen entspanne ich, sie sind immer stimmig und passen. Und siehe da...

Aus der Kategorie "Nähen mit Wachstuch - der zweite Versuch"


Den Schnitt habe ich etwas verkleinert bzw. nur die Tasche etwas verkürzt, damit ich einen normalen 30 cm langen Reißverschluss verwenden kann. Das klappt auch ohne Auseinanderschneiden sehr gut, man sollte sich nur kurz konzentrieren, dann geht es problemlos, Oberstoff und Futter jeweils richtig an die Reißverschluss-Seiten zu nähen... ;)

Fazit: Keine runden Ecken - schon läuft alles rund!

...alles läuft rund? Nein, eine kleine persönliche Herausforderung hatte ich auch dieses Mal wieder - die Stelle, an der die Nähte mit und ohne Reißverschluss an der Schmalseite zusammentreffen. Hier fummele ich immer ziemlich lange herum... Tipps? Hierher! Ansonsten - wieder einmal - ein Hoch auf Stylefix! :)

Kommentare:

  1. Wow, die ist ja superschön geworden, du Reißverschluss-Bezwingerin und Stylefix-für-alles-Verwenderin!!! :D

    Welches sind deine nächsten Geheimnisse, die du für uns lüftest? Wir warten gespannt ... :o)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! :) Reißverschlüsse nähe ich mittlerweile in gerade Dinge durchaus mit Zuversicht. Auf meiner Tüdelliste stehen als nächste Stufe nahtverdeckte Reißverschlüsse in Kleidung - aber bis dahin ist es noch ein längerer Weg... Ansonsten habe ich noch zwei, drei Kleinigkeiten für die nächsten Wochen... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das Täschchen sieht toll aus!
    Ist das innen etwa auch noch Wachstuch?

    Die benannte Stelle wird bei mir auch mal so, mal so. Hab z. B. mal von innen das Labelschildchen zum Vertuschen drüber genäht. Das sieht aber auch nicht wirklich schön aus und macht keinen Spaß (denn per Hand).

    Und das Wenden ist ziemlich kniffelig, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wenden war definitiv ein spannender Moment, aber erstaunlicherweise hat es auch mit Wachstuch genau gepasst. Laut Ebook kann man das Futter am Ende des Reißverschlusses mit ein paar Handstichen angenäht werden. Ich gebe zu, da bin ich meistens dann nicht mehr motiviert...

      Und nein, innen ist kein Wachstuch, ich denke, das wäre dann doch zu kniffelig/knubbelig. Anders herum könnte ich es mir gut vorstellen - Wachstuch innen, schöner Stoff außen, damit es innen ausgewischt werden kann.

      Löschen
  4. die Wachstuch-Tasche ist super toll geworden, gefällt mir :) LG aus Berlin

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja mal wieder richtig hübsch geworden. Die Kombination der Wachstücher ist so bunt, und doch harmonisch. Toll! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist einfach toll geworden.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  7. Ähem "hübsch" hört sich da oben so blöd an. Aber ich hatte erst den genau gleichen Satz wie Arcto. Das fand ich noch blöder. Und langsam gehen mir ja die Superlative aus ... . Und dann war es auch noch 5 (!) Uhr. ;)

    AntwortenLöschen
  8. Halli hallo,schön das du zu mir gefunden hast...,wunderschöne Sachen machst du da!! Ohh und deine Hochseilaktion hat mich tiiief beeindruckt(als absoluter Höhenangstkandidat!) Alles Liebe Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Daisy! Durch Zufall bin ich eben auf deinem Blog gelandet. Gefällt mir sehr gut was ich da alles so sehe. Da bleib ich doch glatt als neuer Leser! Jetzt geh ich noch ein bischen bei dir Stöbern!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Die Tasche ist toll. Ich habe ja noch ein paar kleine Probleme mit dem Wachstuch. So recht traue ich mich da nicht ran. Abwarten ...

    AntwortenLöschen
  11. Oh, die Tasche ist ja toll geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. Oooooh, so viele liebe Rückmeldungen - danke an euch alle! Und an die "Neuen" ein ganz herzliches Willkommen! Bleibt, wenn ihr mögt, stöbert ruhig herum und fühlt euch wohl. Wenn etwas ist, meldet euch ruhig. :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    daisy

    AntwortenLöschen