Samstag, 2. Juni 2012

Wer suchet, der findet... die UFOs sind los!

Nein, ich habe keine Schockstarre vom Rhabarbersirup. Auch habe ich mich nicht in meiner Webbandsammlung verheddert. Die Stoffberge haben mich nicht unter sich begraben und auch meine Pflanzen haben keinen kleinen Horrorladen eröffnet. Lediglich ein unscheinbares schwarzes längliches Ding war mir abhanden gekommen... nein, nicht Izzy. Das Ladekabel meiner betagten Digitalkamera. Kein Problem, ich hatte ja aufgeräumt... dachte ich... leichtsinnigerweise...

Nach Durchwühlen mehrerer Schubladen, Sortieren einiger Kramkisten, Aufwickeln entwickelter Webbänder, Umstapeln von Schnittmustern und nachhaltigem Nerven einer kleinen schwarzen Katze fand ich es, das Ladekabel. Endlich! Aber nicht nur das, sondern mit leichtem Ich-schäme-mich-Gefühl auch diese...UFOs...

Drei (in Worten: drei!) angefangene Sockenpaare. Eins im Handarbeitskörbchen (brav!), eins in einem selbstgenähten Stoffbeutel (ach ja, hatte ich beim Fußball-Grillen dabei) und eins in der Sockenschublade meiner Kommode - hatte ich etwa gedacht, dass es dort von selbst groß wird?
Uiuiui... die Gelegenheit habe ich schnellstens genutzt, um mein Handarbeitskörbchen durchzusortieren (angefangener Schal? Ab in die Wollkiste. Fadenvernähfitzelchen? Raus! Rezept für ein Holunderheißgetränk? Falsche Saison...).

Aufgeräumtes Körbchen. Inklusive Sockenpaar-UFOs. Wo hab ich eigentlich die Anleitung hingeräumt....?
Schon besser - und bloß nicht den Überblick verlieren. Denn es geht in eine neue Gruppentüdelei...

Ab heute geht es in die Maritim-Runde bei den Grannylieseln. Nein, das das rosarotweiße Garn kommt NICHT zum Einsatz (bevor jetzt jemand anfängt zu schwitzen). Material liegt jetzt also bereit, der UFO-Faktor ist zwecks Abgabetermin und Spaß am Kleinigkeitenhäkeln als sehr gering eingestuft. Und wenn alles klappt, halte ich nächsten Monat drei wunderschöne Granny Squares anderer Mithäklerinnen in den Händen, für die ich schon eine Verwendungsidee habe... ich freue mich!

Apropos Hände und Verwendungszweck - das eine kleine Schwarze ist wie um diese Zeit üblich hier aufzufinden...


...und das Ladekabel - ja, das war... ich traue es mich gar nicht zu schreiben... also das Ladekabel... ähem... das... lag... soll ich das wirklich sagen... aber ihr haltet mich dann für total bekloppt... eh zu spät?... na gut... also das Laaadekaaahaaabel.... war.... in der Kameratasche. :O Hab doch gesagt, ich hatte aufgeräumt... (das ich das aber auch immer vergessen muss...).

Schönes Wochenende & liebe Grüße
daisy

Kommentare:

  1. Ohhh wie schön Daisy - Ordnung ist das halbe Leben - aber eben nur das halbe :-). Ab und zu räume ich auch einige Sachen besonders gut auf....
    dann wirds meist schwierig.... :-). Ich wünsche Dir einen wunderschönen geordneten Samstagabend und mache mich jetzt mal auf nach Saarlouis zum Stadtfest "Emmes" :-)... da lasse ich mir von Laith al Deen ins Ohr zwitschern...... :-) Bilder von Dir... alles von Dir.... oder so....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....ach vergessen - knuddel mal das Izzy lieb von mir....

      Löschen
    2. Viel Spaß (wenn es auch ein wenig spät ist, dir den zu wünschen - dann wünsche ich dir eben viel Spaß gehabt zu haben)! Und Izzy knuddel ich gern von dir - morgen früh, wenn sie zum Frühstück wieder reinkommt. :)

      Löschen
  2. Nichts gegen dein Ladekabel, aber trotzdem gut, dass nicht die zauberhafte kleine Einzelprinzessin verloren gegeangen ist!!! :D
    Solch ein Ordnungssystem kenne ich auch. Kaum sind die Sachen mal dort, wo sie eigentlich auch hingehören, sind sie nur schwer wieder auffindbar. Wer rechnet denn auch DAMIT?
    Ich freue mich schon auf deine maritimen Grannys ... :o)

    PS: L&P schicken Knuddeltapser für Izzy!!! :D

    AntwortenLöschen
  3. So ist das! Vor drei Wochen brauchte ich UNBEDINGT einen grün-grün gepunkteten Stoff, ich wusste, ich habe ihn gekauft. Dann habe ich das Haus auf den Kopf gestellt. Den Keller nach oben, den Speicher nach unten. Nichts. Der Stoff war weg. Vor zwei Wochen habe ich dann zufällig eine schon fast fertige Apfeltasche von dem UFO-Stapel genommen. Reingeschaut. Grün-grün gepunkteter Stoff. Für die Tasche sollte der nämlich eigentlich auch sein. Da wusste ich echt nicht, ob ich lachen oder heulen soll! ;)

    Insofern, mach dir keine Gedanken. Du bist mit deinem Problem nicht alleine. Und geteiltes Leid... .

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi, so ähnlich geht mir das auch immer. Und daß diese doofen Ufos nicht von alleine fertig werden (oder einfach verschwinden) ist doch nicht unsere Schuld...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich kenne das alles nur zu gut. Manchmal glaube ich das ich Ufo´s sammle.
    Und hin und wieder aufräumen finde ich ganz gut. Da kommen einem doch immer soooo viele Ideen was man noch alles machen kann....äh... also liegen beim nächsten Aufräumen noch mehr Ufo´s rum...

    AntwortenLöschen
  6. Ihr seid super - ich freue mich, dass ich kein Einzelfall zu sein scheine. Stimmt, wer glaubt sich denn schon selbst, dass nach dem Aufräumen alles an seinem Platz ist...? Oder noch schlimmer - der als perfekt erachtete weil völlig logische Platz fällt einem einfach nicht mehr ein...

    Silke, UFOs als Sammelobjekt finde ich klasse! Da freut man sich dann über jedes angefangene Objekt - "schau mal, ich hab wieder ein Ufo mehr!". Super!! In diesesm Sinne - ich habe eine neue Sammelleidenschaft...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sammelleidenschaft ... find ich gut

      Löschen
  7. Ich gebe allen recht :-)
    In der alten Wohnung hatten viele Dinge unsinnige Plätze aber ich kannte sie genau, in der neuen Wohnung alles neu und sinnvoll sortiert - und schon unauffindbar :-/ Ich weiß aber genau, wo sie früher immer lagen :-)
    Viel Spaß beim Grannyhäkeln, diese Gemeinschaftsprojekte machen irgendwie Spaß, ob man nun Grannys gebrauchen kann oder nicht. Wenn es sich ergibt, mach ich da auch nochmal mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Judy... sei vorsichtig mit dem Wort "Früher" Da wird Frau schnell für alt gehalten wenn sie´s zu oft sagt. Und alt sind wir doch nicht....

      Löschen
  8. Huhu :-)
    wollte Dir mal ein liebes Grüßlein dalassen und mich für Deine aufmunternden Worte bedanken :-)

    Zum Thema Ordnung und so: bei mir findet sich grundsätzlich selten etwas da, wo ich es vermute bzw. es dachte hingeräumt zu haben. Entweder hat mein Kram ein geheimes Eigenleben oder wir haben hier Mucklas, die alles wegschleppen.
    Manchmal passt auch was ins Beuteschema der Miezen und sie verstecken es in ihrer Schatzecke unterm Schrank. So hab ich mal tagelang das Salzschwein (Salzstreuer in Schweinform) gesucht und dann zufällig hinter dem Korb mit Leergut gefunden, wo es garantiert nicht selbst hingelaufen ist...
    Oder ein 50-Euro-Schein, der auf dem Tisch lag und sich dann Tage später im Wohnzimmer unterm Schrank wiederfand...

    Liebe Grüße von der Chaos-Queen :-)
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Hab mich ein bisschen umgesehen in Deinem Blog und Deine Art Posts zu schreiben ist sooooooo Herzerfrischend!
    LG und ein schönes WE
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      das freut mich aber - herzlich Willkommen in meinem Dasein und danke für deine lieben Worte! :) Meine Wollkörbchen-UFOs hätten bei dir wohl keine Chance, alt zu werden...?

      Dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      daisy

      Löschen