Montag, 30. Juli 2012

Urlaubs-Countdown #1 - Kosmetiktasche Thea

Dank der gefühlten "Geling-Garantie" der eBooks von griselda/machwerk war das Nähen wie immer eine Freude - und das Ergebnis in Form der Kosmetiktaschenvariante von "Thea" ebenso...


Die Anleitung strotzt nur so von Taschenvarianten - Handtasche in groß, in klein, mit und ohne Klappe, Trennwand oder Reißverschlussinnentasche... - und eben auch als Kosmetiktasche. Das Annähen mit Paspel und Faltenlegung hat erstaunlich gut geklappt, lediglich beim Zusammenbasteln des Innenfutters aus beschichteter Baumwolle mit Trennwand musste ich kurz das Hirn einschalten (räumliches Vorstellungsvermögen ist hilfreich - Grüße an Grete!), ansonsten nähte sich das Teilchen von selbst. Beim nächsten Täschchen (das es definitiv geben wird) gibts die Klappenvariante, da der Reißverschluss doch ein bisschen "Öffnungsweite" frisst. Aber ich bin verliebt... (ja, wie immer, wenn eine Tasche fertig ist...).

Würde ich nicht immer noch auf mein Taschenzubehör warten, wäre die "große Thea" nun fällig - aber ich habe noch genug andere Dinge auf der (Urlaubsmitnahme-)Liste... in diesem Sinne - 

schönen Abend! :)

Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus! Ich erblasse ein bisschen vor Neid. Ich habe die Anleitung zum Nähen einer Paspel bestimmt 10x gelesen und bin nicht schlau draus geworden. Bei dir sieht es auch aus, als hättest du das Kunstleder verstürzt?
    Hochachtungsvoll!!
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nicht erblassen! Deine Schmetterlingstasche ist superschön, da erblasste ich! Du hast dir auch noch eigene Gedanken dazu gemacht - ich hab bloß die Anleitung "abgearbeitet". Das auch, was Paspel annähen und Kunstleder verstürzen angeht - die Paspel hab ich fertig gekauft, ansonsten habe ich brav genau getan, was auf S. 12 beschrieben ist - das wars auch schon. Ich mag die Machwerk-Anleitungen... :) - "Dennoch" freue ich mich über dein Lob und erröte statt zu erblassen. ;)

      Löschen
  2. Wow, die ist dir ja sehr gut gelungen. Vor allem das Paspel-Nähen!!! Das kann ich noch nicht...
    Sehr schön ist sie geworden! Tolle Stoffe!

    LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Stefi! Probiere es einfach aus - für mich war es auch Paspel-Premiere.

      Löschen
    2. Werde ich probieren, wenn es bei dir beim ersten mal auch gleich funktioniert hat... LG Stefi

      Löschen
  3. Schöne Tasche! Und sehr schöner Tanten-Stoff aus Hamburg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tusen takk! Die Stoffe sind bei mir zufällig eingezogen - ein Zufall führte mich nämlich gerade auf die Seite der Fliegenpilz-Werkstatt, als Antonie Stoffrestepakete feilbot - es dauerte 3 Minuten vom Erscheinen des Posts bis zu einer Mail an sie - und ich ergatterte ein orangegelbes Restepaket mit diesem und weiteren Hamburger-Liebe-Stoffen, aber auch anderen (ich bin auf Stoffjagd für meinen Quilt...). Normalerweise kaufe ich sie so nicht, aber in dieser Form durften sie anreisen - und werden gnadenlos und fröhlich vernäht. :)

      Löschen
    2. Ah, von Antonie habe ich eine Anleitung hier - und eine Stickdatei ... ;)

      Löschen
  4. Wow, die ist ja toll, bin ganz begeistert.
    Hier ist heute eine kleine Eule eingezogen, PUNKTLADUNG :O)))
    Ich bin ganz verliebt und danke dir von Herzen,
    lieben Dank von der
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, Elli! Ich hoffte, dass das Eulchen dir gefällt - hatte ich so ein bisschen im Gefühl... ;)

      Sehr gern geschehen! :)

      Löschen
  5. Ich finde Thea einfach toll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Schön! Das Ergebnis sieht wirklich professionell aus!

    Ich hatte beim letzten Kosmetiktäschchen (mit dem Rosali-Stoff) die RV-Enden raushängen lassen, das hat recht gut funktioniert und macht die Öffnung nicht so klein. Hab aber auch mehrmals gewendet, um zu sehen, wie es aussieht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch eine gute Idee! Mein Hirn hat allerdings momentan einen temporären Dauerknoten - vielleicht, wenn es wieder richtig funktioniert...

      Löschen
  7. Wunderschön ist sie geworden, deine Thea!!! :D
    Und ich bin nicht nur von dir und deiner Paspel beeindruckt, sondern auch von deiner Nähmaschine. Oder vielleicht doch wieder von dir, also davon, was du aus deiner NäMa rausholst, nämlich ganz entzückende Stiche ... :D

    Jetzt kann dein Urlaub ja kommen ... oder musst/darfst du dir noch einen Koffer nähen? :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich des Wahnsinns? Nö, ich hab einen ganz langweiligen Kaufkoffer - ich nähe lieber noch ein paar Kleinigkeiten. :)

      Löschen
  8. Die ist wirklich schön geworden. Hast Du den Innenstoff selbst beschichtet oder war der schon? Ich hab mir schon überlegt, diesen Beschichtungsvlies zu kaufen. Die Paspel ist auch perfekt. Hast Du ein Paspelfüßchen oder ging das so. In meinem Besitz befindet sich keins... Viel Vorfreude auf den Urlaub. Ich bin gespannt, was noch so alles Selbstgetüdelte mitkommt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der war schon - aber wenn du das mal ausprobierst, berichte doch bitte, ob das mit dem Beschichten gut funktioniert (und ne Wäsche aushält). Dann könnten wir unsere hübschen Stöffchen auch dafür nehmen... Hab gestern eine Tasche in daisy-Farbe NICHT gekauft, weil ich das Futter so fürchterlich langweilig fand.

      Löschen
    2. Ach ja, und nein, ich habe kein Paspelfüßchen. Das ging mit dem ganz normalen Standardfüßchen. Ich wundere mich allerdings, dass Elna in ihrem reichhaltigen Sonderzubehör kein Paspelfüßchen mitgebracht hat... :O

      Löschen
    3. Ich probiers mal bei Gelegenheit mit dem Stoff - ich hab alles durchwühlt, ein Paspelfüßchen gabs nicht, gibts aber zu kaufen.... aber dafür paspel ich zu wenig :-)...ich muss auch erstmal die anderen merkwürdigen Füße testen :-)

      Löschen
    4. Du könntest den Füßchen kleine Söckchen stricken...

      Löschen
  9. Super!
    Das ist eine rundum gelungene Kulturbeutelversion, auch dein kleiner Henkel oben gefällt mir ausgesprochen gut.
    Und die Farben! Das macht richtig Lust auf Urlaub.
    Ich verlink dich jetzt mal, dein Blog ist ausgesprochen unterhaltsam und toll geschrieben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, da freue ich mich aber gleich mehrfach! Schön, dass dir meine Version gefällt - und danke fürs Verlinken und das nette Kompliment! :)

      Löschen
  10. Die ist, wie all Deine Taschen, echt super. Der Stoff gefällt mir sehr gut. Auf die "Große" bin ich schon gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch... vor allem auch auf das "wann". ;)

      Löschen
    2. Vielleicht sollten wir mal eine Gruppenreise in die Staaten machen :-)

      Löschen
    3. Geht im Zweifelsfall schneller... allerdings sind wir nach dem Kauf des Flugtickets pleite und müssen schon am Flughafen umdrehen... :O

      Löschen
  11. ...stimmt ne Butterfahrt wirds keine... :-( dann drück ich mal fest die Daumen - vielleicht müssen alle Metallteile in Deinem Päckle am Zoll untersucht werden, ob sich keine Waffen draus basteln lassen....

    AntwortenLöschen