Dienstag, 14. August 2012

Aktions-UFO-Abbau - Segway in der Westpfalz

Genähtes, Gehäkeltes und Gestricktes - diese UFOs kennen wir ja zur Genüge. Gibts auch bald wieder hier als Ex-UFOs, denn im Tüdelzimmer ist einiges los. Aber ich bin noch im Urlaubsmodus - da komme ich auch mal vor die Tür und nutze die Gelegenheit zum Aktions-UFO-Abbau. 

Ja, auch das soll es geben - und ich bin mir sicher, dass auch ihr das ein oder andere Aktions-UFO habt. Also Dinge, die ihr (schon immer/lange/längst schon) gern machen wollt(et). In meinem Fall hatte ich noch eine Rechnung offen - oder eher einen Gutschein. Das auch erst seit gut 2 Jahren und 9 Monaten. Wie das halt so ist - erst kam der Winter, dann war das Wetter zu schlecht, dann kam mein Jobwechsel mit Umzug, dann zog die beschenkgutscheinte Person um, dann hat man nicht mehr daran gedacht... knapp 3 Jahre später, also heute, war es dann doch schon so weit und nach der Entschleunigung am Bodensee folgte die Beschleunigung in der tiefsten Westpfalz...


Ganz ehrlich? Superlustig und ein riesiger Spaß! Wären die Dinger nicht so sackteuer, würde ich wahrscheinlich nächste Woche schon mit so einem Teil den Weg zur Arbeit ebenso breit grinsend zurücklegen, wie ich heute mit dem Segway über Asphalt, Feldwege und Wiesen "gebrettert" bin. Bis zu 20 km/h schaffen die kleinen Luxus-Elektro-Spielzeuge, die man extrem schnell und sehr entspannt im Griff hat - was sich durch das schon erwähnte erfreute Grinsen auf dem Gesicht und fröhliches Auflachen bemerkbar macht, bei dem man sich ertappt...

Zum tollen Erlebnis beigetragen hat definitiv auch die sorgfältige Organisation und nette Betreuung durch unseren "Guide" Siggi ("unsere Fahrräder haben wir abgeschafft"), den ich deshalb gleich mal verlinke - schaut ruhig mal beim Segpark vorbei, dort gibts mehr tolle Bilder von den diversen Touren, die angeboten werden. Und falls ihr dann Lust habt, schaut euch bei euch in der Gegend um und steigt auf so ein Teil mal drauf - oder wart ihr etwa schon mit solch einem Zweirad unterwegs?

Tolle Tour, lustiger Tag - Aktions-UFO-Abbau geglückt - Weiterurlauben! :)

Liebe Grüße
daisy

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich nach supergroßer Freude aus! Toll, dass ihr so einen schönen Tag hattet! :D

    Ich selbst kenne die Dinger leider auch nur aus dem Fernsehen ... .o)

    Weiter einen schönen entspannten und wieder entschleunigten Urlaub! :))

    AntwortenLöschen
  2. Klasse.... ich hab mal kurz auf so einem Dingens auf Rügen gestanden, aber mit zwei Rädern seitlich fühlte ich mich dann doch nicht so sicher und wollte meiner Umwelt und mir keinen Schaden zufügen... Aber wie ich sehe und lese hat es Dir Superspaß gemacht.... und Du hast noch nicht mal Sturzhelm und Schutzhandschuhe gebraucht.... Schlummer gut heut Nacht....

    AntwortenLöschen
  3. Sieht nach richtig viel Spaß aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht nach wirklich viel Spaß aus.

    AntwortenLöschen
  5. Herrje ... das sieht nach einer ziemlichen Gleichgewichtsübung aus. Aber die ist die anscheinend wunderbar gelungen! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Das technische Teil schaut so lustig aus in der ländlichen Umgebung.
    Aber in der Stadt/Fußgangerzone kann man mit den Dingern nicht so schnell fahren....
    Wir wollten schon immer mal in München ein Off-Sightseeing auf dem Sagway machen, da werde ich sofort mal nach einem Termin gucken :)
    Danke für´s Erinnern!

    AntwortenLöschen
  7. *gg* uns ist es genau so gegangen mit einem Segway-Gutschein, den wir geschenkt bekommen haben! Ich hatte zuerst Angst vor den Dingern, aber sobald ich drauf stand, war die Angst verflogen :) Ich konnte gar nicht glauben, wie einfach es ist mit einem Segway zu fahren!

    AntwortenLöschen
  8. Auf so einem Gefährt hab ich noch nie gestanden. Trau ich mir aber eher zu als Hochseilklettern!
    Bestimmt hätte ich auch so´n breites Grinsen drauf :-)

    AntwortenLöschen
  9. Alle, die noch nicht auf so einem Teil gestanden haben: traut euch, los! Extrem lustig.

    @Martina: Unfassbar, dass es so einfach ist, oder? In den ersten Minuten dachte ich noch "oje" - das wandelte sich aber sehr schnell in "oh ja!". Und dann genoss ich es einfach nur noch. Sehr spaßige Dinger.

    AntwortenLöschen