Dienstag, 2. Oktober 2012

Memor(y/i/es)

Holla, vor lauter Freude über den freien Mittwoch kann ich mich gar nicht für einen Posttitel entscheiden... es passt von allem ein bisschen. Sogar mehrsprachig. Aber von vorn...

Erinnert ihr euch noch?


Mein Bisendedesjahres(eigentlichvorweihnachten)-Projekt, begonnen im Juli. An dieser Stelle gingen mir die Stoffe aus. Ein aufgestelltes Kästchen nahm seitdem von allen geeigneten Stoffen, die in meinen Haushalt einwanderten, ein Stoffquadrat auf. Das sah dann bis Mitte September immerhin schon so aus:


Öh... seht ihr auch, was ich sah? Nämlich eine nicht wahrnehmbare Wachstumsrate? Anhand des ausbleibenden Massenzuwachses fragte ich mich schon schwitzend, ob ich mich bei "Jahresendprojekt" auf eine konkrete Jahreszahlangabe festgelegt hatte... Ein paar von euch hatten mich unauffällig gefragt, ob sie mir ein paar Stoffstückchen zukommen lassen sollten - aber ich kann doch so schlecht "bitte" sagen, ihr kennt mich doch gar nicht (also die meisten jedenfalls)... Aufgrund Anettes toller Stoff-gegen-Hühnchen-Aktion, die zu ihrem wunderschönen Knallbunt-Quilt geführt hat, begann ich aber ernsthaft darüber nachzudenken. 

Als Arctopholos mich fragte, hatte ich zwar ebenso große ich-kann-dich-doch-darum-nicht-bitten-Gewissensbisse, aber sie hat mich zumindest schon einmal in Natura erlebt. Also nahm ich ihr Angebot, mir "ein paar scraps" aus ihren Stoffen zu schneiden, dann doch gerne an. Und Mitte September erreichte mich dann das, was sie unter "ein paar" versteht...


Dass diese Frau des Wahnsinns ist (im positiven Sinne), brauche ich nach diesem Foto nicht gesondert zu erwähnen, oder? Mir fehlten die Worte... gestern schon wieder, als ich den Abend zum Stoffstückchen nach Farbintensität sortieren und Verpaaren nutzte. Unfassbar - nicht nur, wie viele tolle und unterschiedliche Stöffchen sich in deinem Stoffschrank (der die Ausmaße einer Lagerhalle haben muss) tummeln. Ich mag mir auch gar nicht vorstellen, wie viele Stunden du daran herumgerollschnitten haben musst... und dabei auch noch den ultimativen Schneidemattentipp für uns herausgerollt hast. Dickes, noch dickeres, dickstes Riesendankeschön, liebste Arctopholos!!!


Entschuldigt mich also jetzt, ich habe zu tun - Linien malen, Nähte ziehen, auseinanderschneiden, Nahtzugaben bügeln, zurechtschneiden und - der schönste Teil: herumpuzzeln! :)

Und dabei immer wieder über diesen Spruch schmunzeln, den mir Judy passenderweise auf einem Stift verpasst hat - sehr treffend, danke dir! :) Das Einsatzgebiet deiner weiteren Überraschungen ist auch schon in Planung... das seht ihr dann aber. Ganz sicher! ;))

Und während ich mir damit schätzungsweise die halbe Nacht um die Ohren schlage, kann ich euch auch einen Ausblick auf den nächsten Post geben - ich darf euch verraten, was es hiermit auf sich hat.

 
... ihr erinnert euch? ;)


Fröhlichen creadienstag und einen guten Start in einen schönen Mittwochsfeiertag!

Liebe Grüße
daisy

Kommentare:

  1. Dann freue ich mich jetzt mal total auf den nächsten Post und frage mich Daisy, ob Du eine Turnhalle gemietet hast - weil, wenn Du all die Stoffstückchen zu einem Muster legst....du sicher jahrelang beschäftigt bist und ganz viel Platz brauchst. Ich würde zwischendurch immer mal fotografieren, dann behält man leichter den Überblick.... Viel Spaß..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück möchte ich mich nicht in eine turnhallengroße Decke einwickeln. Die Fotos sind eine gute Idee, um den Überblick zu behalten. Sonst steht man ja gern mal wie die Tüdeltante vor den Stoffeckchen...

      Löschen
    2. Fotos sind wirklich notwendig, so zwei Eckchen sind schnell mal an der falschen Seite zusammengenäht......

      Löschen
  2. Oh, das wird schön! Und falls du noch ein paar Stoffschnipsel brauchst, sag Bescheid! :-)
    Ich tausche dann Stoffschnipsel gegen Pilznamen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ganz normale Pilznamen????? :-)

      http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/2005Alphabethisch.htm

      Löschen
    2. Achduliebegütetimeless - was du wieder ausgräbst... Angebrannter Rauchporling - und ich bin erst bei A... Pilzlinge sind schon etwas ganz Besonderes! :)

      Danke dir, Valomea! Vielleicht traue ich mich, wenn ich noch ein Eckchen benötige. :)

      Löschen
    3. @ color of Timeless: Brauchst du Stoff-Schnipsel?
      Ne, ne, Daisy weiß schon, dass sie sich da mehr anstrengen muss als aus 'nem Pilzbuch abzuschreiben, aber der Behangene Düngerling wäre doch auch eine Umsetzung in Stoff wert, oder?
      Ich lieg schon wieder unterm Tisch!
      Valomea

      Löschen
    4. Liebe Valomea - nein ich brauch keine Stoffschnipsel - ich wollte Euch beiden nur den Weg in eine pilz- und stoffläppchengesicherte Zukunft ebnen... :-).....

      Löschen
  3. Da wünsch ich dir viel Spass beim messen und zuschneiden.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Pascale! Zur Belohnung darf ich ja zwischendurch auch einfach nur hin- und herschieben und mich an einem hoffentlich hübschen Bild erfreuen - bevor ich wieder stundenlang meine Bahnen mit der Nähmaschine ziehen darf... :)

      Löschen
  4. Oh, das wird eine lange Nacht - gut, dass morgen Feier- und damit Ausschlafetag ist :-)
    Das mit dem Patchwork versteh ich nicht so ganz, aber das ist mir wohl sowieso zu viel Puzzelei.
    Kannst ja trotzdem ruhig ein paar Zwischendurch-Fotos machen, vielleicht sehe ich ja durch.

    Respekt, Arctopholos!

    Den Bleistift genau mit diesem Spruch hab ich schon öfter gekauft, ich find den Spruch auch immer wieder gut :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das wird so schön werden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Ein dickes Abergernedoch zurück. Hauptsache, du hast dich drüber gefreut ... :D
    Auf deine Schnipselzusammenführergebnisse bin ich schon gespannt. Ebesnso wie auf den heutigen Auflösungspost (Auflösung bitte nicht auf den Stoff beziehen ... ) ... :O

    Der Spruch auf dem Stift gefällt mir auch gut. Passt zu "Ich weiß, dass ich nichts weiß. Aber selbst das weiß ich nicht genau!"

    Mit lieben Grüßen
    Des Wahnsinns fette Beute Arcto

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja echt Wahnsinn. Wow!!! Okay und Du bist für die nächsten Tage hier im Netzt entschuldigt. Bis das alles vernäht ist....oje. Ich bin schon gespannt.
    Einen nähreichen Feiertag für Dich!

    AntwortenLöschen
  8. Einfach genial, da flimmern mir echt die Augen... Das wird ein Farbenrausch, und meine Bewunderung für die Fummelarbeit.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. WeiterWeiterWeiter-
    sowohl mit der Decke als auch mit dem nächsten Post.
    Ich bin so gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach... ich bin dran! Sowohl mit der Decke (hab alle Stoffstückchen zusammengenäht und auseinandergeschnitten, fehlt noch Bügeln, auf finale Größe zurechtschnitzen und mit wildem Lachen um mich werfen) als auch mit dem nächsten Post. Allerdings hab ich heute eine Mail bekommen, dass es doch noch eine Verzögerung gibt... habt ein wenig Geduld bitte, ich habs auch (zwangsweise).

      ...und überhaupt - ich komme jetzt zu dir rüber und bestaune deinen Quilt, der ist nämlich großartig!

      Löschen