Montag, 12. November 2012

Nachtmahr eines jeden Bloggers...

...die Digitalkamera ist hinüber. Endgültig! Nach 12 Jahren hat sie ihren Dienst quittiert. Sieben davon verbrachte sie bei mir (als Dauerleihgabe meines Schwagers, "bis du dir eine eigene Kamera kaufst") - ich spendierte ihr in dieser Zeit zwei neue Akkus und schaffte es im August noch, eine passende Speicherkarte für das Modell zu ergattern (auch wenn ich mich dafür in zwei Läden erst einmal auslachen lassen musste). Trotz einiger Zipperlein leistete sie mir weiterhin gute Dienste und tolle Bilder - bis vorhin. Sie verleugnet ihre Speicherkarte. Und ich bin verstört... auch wenn dieser Tag irgendwann einmal kommen musste. Dennoch...

Wenn es nur um Urlaubsbilder ginge, wäre dieser Verlust momentan zu verschmerzen. Aber ein Blogger ohne Kamera ist wie... keine Ahnung - Salat ohne Dressing? Eine Katze ohne Schnurrgekuschel? Schokolade ohne Kalorien? Ich begebe mich sofortestens in die Weiten des Netzes, um Abhilfe zu schaffen. Bis dahin lenke ich euch und mich mit ein paar Bildern vom Probenwochenende ab. Fragt nicht - es war ein hartes Stück Arbeit. Und ein bisschen davon liegt gerade noch hier vor mir, genauer mein Kostüm, an dem noch ein paar Nähte gemacht werden müssen. Das wollte ich euch eigentlich zeigen... aber schaut mal lieber das hier an:

Samstag in den frühen Abendstunden. Technikprobe. Der Geograph zeichnet die Welt. Ganz Melanthalia ist hochkonzentriert. Ganz Melanthalia? Nein, denn...
...es gibt noch fürchterlich viel zu tun. Die Kostüme verlangen nach Feinschliff, das Bühnenbild nimmt Gestalt an, ist aber auch noch nicht ganz fertig, der Geschäftsmann verlangt nicht zu Unrecht nach mehr Licht und...
...der Flieger ist mit der Gesamtsituation unzufrieden. (Ist das kein - sorry - geiles Foto? Könnte als Autogrammkarte dienen...). Nur einen kümmert es nicht...
...der Säufer schläft tief und fest...
...wie soll denn das bis zur Premiere am Freitag noch etwas werden?
Nein, alles nur Spaß - dies sind nur ein paar der zahlreichen tollen Fotos, die unser Haus- und Hoffotograf Chris bei der Technikprobe am Samstag geschossen hat. Mehr Bilder gibts dann bald.

Für den Zwischenbericht zum dezentralen Nähkränzchen am Dienstag ist gerade noch eben fast gesorgt - bevor die Kamera die Grätsche machte, habe ich den aktuellen Stand (also bis vorhin) dokumentieren können. Danach muss ich mir etwas einfallen lassen...

Entschuldigt mich, ich bin gerade eine schlechte Besucherin - ich habe vorhin gesehen, dass ihr ganz viele tolle Dinge gezaubert und geshoppt habt (ich habe eine Nähmaschine gesehen!!!) - ich schaffs nicht mit dem Kommentieren gerade, staune aber und schaue bald wieder in Ruhe vorbei. Siehe oben...

Und: Ach ja, Schwager, ich kaufe mir jetzt eine neue Kamera - soll ich dir die Dauerleihgabe Weihnachten wieder mitbringen?

Seid ganz lieb gegrüßt und kommt gut in die neue Woche,
eure etwas desorientierte und herumhühnernde
daisy

Kommentare:

  1. Ooooh je, du armes Bloggerwesen. Keine (heile) DigiKam zu haben, ist wahrlich furchtbar ... :´(
    Hat dein Schwager sich in den zwölf Jahren nicht zufällig noch eine Kamera angeschafft, die er dir als Dauerleihgabe zukommen lassen kann? Schließlich bekommt er ja auch die andere zurück ... :O

    Bis zur neuen Kamera schicke ich die eine große Tüte Mitleid und schenke dir eine ebenso große Tüte Empörung mit einer leckeren Extraportion Naistdochwahr!

    Sei ganz lieb trostumarmt!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, habe ich vor lauter Mitleid ganz vergessen: die Theaterfotos sehen schon seeeehr vielversprechend aus ... :D

      Löschen
  2. Der kleine Prinz ist für Dich verantwortlich, der wird das schon richten... :-)... Bei mir wollte die Speicherkarte letztens auch nicht, die hat links so einen kleinen Haken, der ist immer verrutscht, ich habe ihn mit einem Stück Klebestreifen fixiert, jetzt hält das wieder.
    Lass Dir Zeit mit allem Daisy, es läuft nix weg... Wir haben sowieso mit Dir Lampenfieber vor dem großen Ereignis.... Schöne erlebnisreiche Woche... Lass es Dir gutgehen.... Der kleine Prinz und Du rappt das locker...

    AntwortenLöschen
  3. ja, ohne kamera ist das doooof.
    um so schöner sind die probenfotos. wir haben am wochenende den kleinen prinzen als hörbuch und film genossen, immer wieder bezaubernd! schade, dass ihr soweit weg seid.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mensch, so ein Shit! Ich kenne das Problem leider zu gut. Deine Kamera hat immer so schöne Bilder gemacht (das lag bestimmt an der Kamera) mit so einem ganz speziellem LIchteinwurf. Früher hatte ich mal eine Olympus, mit der waren die Fotos auch einfach schöner. Dann ging sie irgendwann kaputt. Ich kaufte im Internet teuer den Nachfolger und nix, die Fotos sahen einfach total schrottig gegen die anderen aus... .
    Das Pilotenfoto ist wirklich ein Knaller... !

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daisy, na da bin ich doch froh, dass du heil aus deinem Probewochenende gekommen bist, wenn auch ohne Kamera, aber wozu braucht eine Rose eine Kamera? Du machst uns sowieso bloß den Mund wässrig auf etwas, das wir nicht bekommen können. Schade, schade... Nun bin ich gespannt auf deinen Dienstags-Post und sitze in den Startlöchern! Ich nehm' auch "Nur-Text"
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Ohje, ich gerate schon in Panik, wenn ich vergesse den Akku zu laden... Viel Spaß beim Kamera-Kauf!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - das erinnert mich gerade daran, dass der Akku MEINER Kamera leer ist und ich das gestern vergessen habe... also schnell zur Steckdose damit....

      Löschen
  7. Ein Blogger ohne Kamera....oh oh...hast Du schon etwas gefunden?
    Für Eure Primiere wünsche ich Euch alles Gute und Toi Toi Toi * Spuck über die Schulter* und freue mich natürlich über Bilder

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein...hoffentlich findest du bald eine passende neue Kamera - es ist ja auch bald Weihnachten, vielleicht soll das ja ein Zeichen sein!? :))
    Die Kostüme sehen ganz wunderbar aus!
    Ich schicke Dir ganz viele tröstende Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  9. Das Theaterstück wird bestimmt ganz toll!!
    Sei froh, dass Dich die Kamera so lange begleitet hat, 12 Jahre sind doch ein stolzes Alter heutzutage.

    AntwortenLöschen
  10. Danke, ihr seid so lieb! Noch vier Tage - mir geht der A... schon auf Grundeis. Insofern findet ihr mich gleich auch wieder vor der Nähmaschine...

    Und ja, ich bin der Kamera sehr dankbar für ihre lange Begleitung - dennoch habe ich mir schnellstmöglich einen Ersatz bestellt, geht ja gar nicht, Bloggen ohne Bilder. Zumindest nicht bei mir. Auch wenn die Rose keine benötigt - daisy schon. ;)

    AntwortenLöschen