Donnerstag, 29. November 2012

Vorweihnachtsaktionismus?

Holla, das ging aber schnell... den Beginn des Adventskalenders wähnte ich während des Theaterspielens noch in gemütlicher Ferne, als ich beim Blick auf den Jahreskalender in ein spontanes "Huch!" ausbrach. So habe ich mal eben schnell gestern und heute 24 Säckchen genäht, befüllt und durchnummeriert.


Nicht der kreativste Ansatz, aber dafür nicht zu bunt - der MmH findet das an mir zwar ok, hat aber sonst immer noch ein bisschen Angst vor Farben - keine Sorge, ich gewöhne ihn noch daran ;-). Und ein bisschen farbenfroh ist es dank der Nummerierung doch geworden, die ich bei Svenja als Download fand (falls ihr also auch noch spontanen Bedarf habt, dort gibt es sie in verschiedenen Größen).

Brav habe ich auch eine 2,3 kg Clementinen-Kiste leergefuttert, die ich dekorieren und als Säckchenaufbewahrung nutzen wollte. Nur - da passten sie gar nicht rein. Insofern habe ich noch schnell ein Körbchen aus dem Regal gezogen, ausgeleert (kontraproduktiv für die angestrebte Ordnung im Tüdelzimmer, die allerdings in den nächsten knapp 4 Wochen sowieso hoffnungslos verloren sein wird - insofern: auch egal) und darin gestapelt. Improvisation ist alles (oder wie war das, Verena? Ich mache mir zu viele Gedanken? ;)). Positiver Nebeneffekt trotz allem: über Vitamin C-Mangel kann ich gerade nicht klagen...


So, Ziel erreicht, ab in die nächste Runde - Weihnachtsgeschenketüdeln. Vorbereitungsweise versinke ich gerade zwischen Zeitschriftenstapeln auf Ideensuche. Oder eher Designinspirationsanregungssuche - Ideen habe ich nämlich viel zu viele...

Und BUNT gibt es spätestens am Dienstag wieder - meine Cathedral windows sind alles andere als unfarbig. :)

Kommt gut ins nahende Wochenende und in den Advent! (apropos - aaaah, die Deko...)

Liebe Grüße
daisy

Kommentare:

  1. Oh, da bist du ja gut vorbereitet, ich bin noch nicht ganz so weit! Aber der MmH soll dieses Jahr auch einen bekommen. Er hat reklamiert, dass immer nur die Kinder.... Hätte ich bisher nicht gedacht!
    Ist bunt genug :-)
    LG
    Valomea
    PS: Herr B. hat sich eben von mir zeigen lassen, was "meine Häkelfreundin", wie er dich liebevoll nennt, nun mit diesen CW genäht hat... Also man kann ihm kein Desinteresse vorwerfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach... das ist ja süß - grüß Herrn B. doch mal ganz vorsichtig von mir (haben wir jemals zusammen gehäkelt? NOCH nicht... :D).

      Auf die Reaktion meines MmH bin ich gespannt - er hat mich erst seit Anfang des Jahres, insofern ist er auf meine Verrücktheiten noch nicht ganz vorbereitet. Er wird sich aber schätzungsweise riesig freuen (hoffe ich für ihn). Was mein Blog angeht, nannte er es anfangs "Seite für Basteltipps", bis er erst meine genähten Dinge nach und nach zu sehen bekam und dann auch aufs Blog schaute. Seinen Worten nach traut er sich zwar nicht mitzulesen (keine Ahnung, was er befürchtet), aber er kann jetzt einordnen, was passiert, wenn ich sage "ich gehe ins Nähzimmer"... ;)

      Löschen
    2. ...nebenbei: ich finde es sehr beruhigend, dass du "noch nicht so weit" bist. Und freue mich, dass dein MmH auch einen Kalender bekommt! :)

      Löschen
  2. Ich finde die Säckchen genau richtig! Interessant wäre natürlich auch die Füllung. Ich habe noch nie einen Kalender für meinen Mann gemacht. Zumindest erinnere ich mich gerade an keinen.
    Ich habe gerade die zwei Mützenkalender für die Mädels befüllt (die Mützchen hatte ich vor zwei Jahren gestrickt und nutze sie jetzt das dritte Mal). Beim Befüllen geht auch einige Zeit dahin. Zahlen haben die Mützen nicht. Wobei mir jetzt beim Lesen Deines Posts einfiel, dass ich vor einiger Zeit auch solche Zahlen gedownloaded und schon ausgeschnitten hab. Aber ich glaube, ich nehme sie trotzdem nicht, die Mützchen sind so klein, die verschwinden hinter den Zahlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab ich, vielleicht zeig ich sie nochmal.

      Da bist Du ja gut vorbereitet, was die Kalenderfüllung betrifft. Ich hätte da nicht viele Ideen, für Mädels ist es wesentlich einfacher.

      Und Zahlen sind natürlich besser. Ich hatte damals keine Idee bzw. keine Lust auf das Sticken von zweimal 24 Zahlen.

      Löschen
  3. Gefällt mir sehr gut und zu bunt ist er gar nicht...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Wenn der MdH meint, der Kalender sei zu bunt, dann wird er garantiert nie freiwillig auf dein Blog gehen. Stichwort Augenkrebs. Du kannst uns also auch sein Weihnachtsgeschenk vorab zeigen.... ;)

    AntwortenLöschen
  5. Deine Adventssäckchen gefallen mir auch super gut. Aber die Hauptsache ist ja, dass sie jemand anders gefallen ... und wehe, wenn nicht, oder? :o)

    Pass auf, dass du keinen Vitamin-C-Schock erleidest ... :O

    PS: Besonders interessant finde ich die Nudeln in Feuerwehrautoform, was es nicht alles gibt ... :D

    AntwortenLöschen
  6. ...sicher wird er ganz verlegen sein vor Freude.... :-)

    AntwortenLöschen
  7. ich muss ja ehrlicherweise gestehen ...ich hab noch NICHTS und das für drei !!!!!
    Nun deras ich grad in Panik!!!
    Ich fahr dann mal...
    Übrigends deine Säckchen sind wunderschön, ich hatte auch mal 72 für meine Jungs genäht und 4 Jahre befüllt ..aber irgendwie wollen sie die nicht mehr...Pech (es gibt aber Ersatz)
    Liebe Grüße Bettina (die auch in Zeitschriftenstapeln versinkt)

    AntwortenLöschen