Samstag, 22. Dezember 2012

Immer diese Heimlichkeiten!

Das ist soooo gemein! Gerade habe ich ein ****** fertiggenäht und dabei eine Technik ausprobiert, die ich im Netz entdeckt und als genial befunden habe und euch gern weitergeben würde - und ich darf sie euch nicht zeigen, denn natürlich handelt es sich um diese Jahreszeit um ein Weihnachtsgeschenk. Das geht uns aber wohl gerade allen so... Oder etwa nicht? Jedenfalls bin ich schon total neugierig, mit welchen wunderhübschen Werken ihr nach dem Fest auf euren Blogs die Befreiung des Bloggeheimnisses feiern werdet!

Zwecks Lückenfüllung muss dann mal wieder die Miezekatze herhalten, die momentan auch ein bisschen verwirrt schaut, wenn die Stoffberge im Nähzimmer mal wieder umgeschichtet werden, das Chaos sich vergrößert (was für sie total toll ist, weil sich noch mehr Versteckmöglichkeiten bieten) und das Personal unverständlicherweise nicht mehr auf dem Sofa festgewachsen zu sein scheint. Aufgrund maximaler Niedlichkeit bekommt Izzy aber auch zwischendurch immer wieder reichlich Streicheleinheiten.

Einmal Flauschebauch kraulen, bitte!
Da ich gerade schon ausgiebig vor meinem neuesten Nähwerk gesessen und es bewundert habe (klingt total doof, aber ich staune immer wieder, was aus ein paar Stückchen Stoff entsteht, wenn man damit nur genug Zeit verbringt), darf ich jetzt für den Rest des Abends (also in der Zeit vor dem Ins-Bett-gehen - "morgen" ist erst nach dem Schlafen) die Füße hochlegen und in einem Buch versinken. Agnes war so lieb und hat mir ihr Exemplar von "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen vermacht, da ich es noch nicht gelesen habe. Heute habe ich es aus dem Briefkasten gezogen und schiele seitdem immer wieder auf dieses Buch - als vierte der Töchter meiner Mutter bin ich selbstverständlich gespannt, wie es mir damals ergangen wäre, wenn ich unter die Haube gebracht hätte werden sollen (oder so).


Dickes Dankeschön, liebe Agnes, das versüßt mir die weiteren Winterabende! :)

Uns allen wünsche ich noch einen erfolgreichen Endspurt bis zu ein paar hoffentlich entspannenden und entspannten Festtagen. Vergesst neben all euren Vorhaben das Atmen nicht und gönnt euch auch ein bisschen Auszeit ganz für euch. ;)

Liebe Grüße
daisy

Kommentare:

  1. Oh, hat Izzy jetzt einen eigenen Blog :-)

    Ich hab jetzt schon Sachen verschenkt, die ich NICHT fotografiert hab. Ob ich wohl in den nächsten Tagen dran denke, die selbstgemachten Sachen zu fotografieren, bevor ich sie nett verpacke...

    Nein, wir vergessen nicht zu atmen, wir atmen ganz tief durch! Das mach Du mal auch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ich habe die Adresse tatsächlich reserviert, aber Madame kann noch nicht tippen... Und ich atme, keine Bange. Immerhin habe ich noch keine eigenen Kinder und darf zum Feiern bei meiner Ma einfallen - das spart die Putzaktion... :)

      Löschen
    2. Das ist seehr gut, da kann das Chaos im Spaßzimmer bleiben!

      Löschen
    3. Hey, danke, daran hatte ich noch gar nicht gedacht - prima, jetzt gehts mir besser! :)

      Löschen
  2. Oooooh, du glaubst, dass Izzy nicht tippen kann? Bist du sicher? Hast du schon mal Felidae gelesen? :O

    Leo möchte auch Izzys Flauschebauch kraulen. Wen wundert's ... :D

    Dir noch viele entspannte Tage/Abende mit Stolz und Vorurteil. Oder vielleicht besser mit Stolz (auf deine Werke), aber ohne Vorurteil ... :o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diese Heimlichkeiten und Izzy-Fotos sind immer gut!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. War die vierte der Töchter der Familie Benet nicht Lydia? Muss wohl nochmal genau lesen... . Wenn es so ist, orientiere dich lieber nicht an ihr...? ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hast Du's gut! Ich BIN die Ma, die Kinder fallen bei MIR ein, die Putzaktion startet auf der Stelle. Aber es ist auch zu schön, wenn sie einfallen :-)
    Ja, nicht vergessen, die Heimlichkeiten zu fotografieren. Muss auf meine Liste.
    Meine Große ist absoluter Fan von Stolz und Vorurteil, man muss sich in die Sprache erst bisschen einfinden. Viel Freude dran und schöne Feiertage bei Ma!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt nach dem Weltuntergang sollten wir tief durchatmen ;-)
    Baum steht :-))....Geschenke sind noch nicht alle fertig .... und die Bügelwäsche wartet jetzt auch noch auf mich :-(
    Und mir geht´s da ähnlich wie Judy. Einige Geschenke hab ich einfach vergessen zu fotoknipsen.

    AntwortenLöschen
  7. So - nachdem die Welt schon wieder nicht untergegangen ist, kann ich mich den letzten Weihnachtsvorbereitungen widmen..... :-) Ich hoffe, Du hattest viel Spaß beim Schmökern Daisy....... und das mit der geheimen Nähtechnik ist jetzt voll fies.... ich wollte sie gerade anwenden, habe sie aber nicht kapiert..... tztztztzzzz..... :-) Ich wünsche Dir ein glückliches Wochenende....

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daisy ... mein Herz ... bis eben hatte ich ja noch gute Laune, dann las ich deinen Kommentar zum überstandenen Weltuntergang und musste lesen, wie du mich an diese schrecklich-never-ending-Aufräumaktion erinnerst! MENNO! ... ich hatte es so erfolgreich verdrängt und mir extra Scheuklappen genäht, die ich mir sofort an der Haustüre aufsetze, sobald ich unser Domizil betrete. Und was machst du? ... bietest schreibenderweise Unterstützung/Anfeuerungsrufe/Motivationsparolen an! Ich nehme dann mal die Unterstützung und erwarte dich höchstpersönlich zum sortierten Ausmisten am 33. Dezember oder wahlweise am 6.Advent!

    Beste Grüße, Anette

    P.S.: Vergiß nicht die Schoki UND! den Rotwein ...

    AntwortenLöschen
  9. Stolz und Vorurteil...eines meiner Lieblingsbücher und Filme...
    Als ich jetzt deine Zeilen lese muss ich grinsen ..als du deinen Post schriebst..lag ich entspannt auf dem Sofa und hab ..ja eben Stolz und Vorurteil gesehen..mal wieder vor lauter Rührung ein paar
    Tränchen vergossen und dem Himmel gedankt das der 21. ENDLICH
    vorbei ist !!!
    Befreite herzliche Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Ihr macht mich ja alle noch neugieriger - ok, ich sause jetzt fix zum Treppenhausputz, nähe ein paar Not-Tatütas und werfe mich dann für den Rest des Jahres mit dem Buch aufs Sofa!? - Na gut, doch nicht, aber ich bin jetzt noch gespannter auf das Fortschreiten der Handlung. :)

    Und alle, die meinen, in hektischen Putz verfallen zu müssen - hey, das lohnt sich bestimmt erst NACH dem Feiern, wenn die festgetretenen Kekskrümel aus dem Teppich gesaugt werden müssen... - auch nicht? Ich bin schon still...

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daisy,

    ich wünsche dir wunderbare und entspannte Feiertage und grüße herzlich.

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Daisy, dein Blog war meine Lieblingsblogentdeckung dieses Jahr :)
    Vielen Dank für deine tolle Schreibe.
    Und deine Ideen!
    Und auch die Katzenfotos :)
    Daisy, ich wünsch dir ein entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein kreatives 2013!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hilfe, jetzt bin ich hoffnungslos und dauerhaft rosa angelaufen! Diese Worte von meiner Lieblings-Taschenschnitt-Entwicklerin... bekomme ich die in Kreuzstich auf nem Küchentuch? ;) Danke dir für deine lieben Worte! Dir ebenfalls ein paar hübsch-ruhige Tage und einen schwungvollen Start ins neue Jahr!

      Löschen
  13. Liebe Daisy

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein herrliches Weihnachtsfest
    und schöne Momente.
    Habt einfach eine gute Zeit ♥


    Herzliche Grüße, Anette

    AntwortenLöschen