Dienstag, 26. März 2013

Dezentrales Nähkänzchen mit Valoma - ohne Valomea, mit Judy und ohne Daisy

Hallo liebe Dienstags-Nähkränzchen-Beobachter,

hatte ich gestern noch angekündigt, dass ich heute alles aufholen werde, was Valomea und Judy schon fertiggestellt haben? Und ich hatte mich schon so gefreut, dass Judy es auch alleine mit mir aufnehmen möchte, das dezentrale Nähkränzchen. Doch erstens kommt es anders...


Nein, ist nichts passiert, keine Sorge. Ich bin nur gerade erst nach Hause gekommen und stehe vor einer langen Liste an Dingen, die heute noch erledigt werden wollen. Unter anderem die Zubereitung des morgigen Mittagessens für die Kolleg(inn)en - und mit der Ankündigung von Rote-Bete-Tarte habe ich mir wohl selbst ein Bein gestellt, habe aber auch nicht daran gedacht, dass ich die am Dienstag Abend schon vorbereiten muss (inklusive Auftreiben von roter Bete - das gelang mir  erst im dritten Laden). Ich verschwinde also erst einmal in der Küche zum Teig kneten, Käse reiben, rote Bete vorbereiten und - wo hab ich eigentlich das Rezept hingeworfen? Nebenbei habe ich Hunger, will duschen und sollte dringend Wäsche waschen. Bis ich an die Nähmaschine komme, ist der Abend vorbei... und ganz ehrlich - unter Stress daran zu nähen macht auch keinen Spaß, oder? Manchmal geht einfach nicht alles auf einmal... (ach ja - Atmen nicht vergessen!)

Seid also bitte ganz arg nachsichtig mit mir, ich bin zutiefst betrübt, habe bei Judy auch schon Abbitte geleistet und hoffe, dass ihr mich nicht allzu arg ausschimpft. Schnuff.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. "Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben."

    Wer hat das wohl gesagt?????

    Oder...... lass Dir einfach Zeit und mach Dir nach der Kochorgie einen gemütlichen und kuscheligen Abend - mit roten Fingern kann man eh schlecht nähen..... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich verzeihe Dir und geh mit Strickzeug auf die Couch :-)
    Und bin froh, dass ich nicht in die Küche muss - viel Spaß ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Was kochst Du denn da gutes - Rote-Beete-Tarte ??? Davon habe ich noch nie gehört. Da mußt Du mal das Rezept, wenn Du es gefunden hast, veröffentlichen.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Ich find es ja echt beruhigend, dass es Dir auch mal so geht. Mir passiert das häufiger mal - der Tag ist irgendwie immer viel zu kurz!
    Also, Kopf hoch und viel Spaß beim Kochen und anschließendem Couchen.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  5. Dezentrales Nähkränzchen mit ohne alle hat auch was ... :o)

    Ich hoffe, du hast all deine Aufgaben erfolgreich abhaken können. Und auch noch Entspannungszeit auf dem Sofa (mit neuem Strickzeug?) gefunden ... :D

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daisy,

    ich hoffe, wir bekommen das fertige Produkt zu sehen. Ich meine die rote Tarte, das Nähwerk dauert ja wohl noch ein Weilchen...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Ihr Lieben,

    ich bin erleichtert, dass ihr das da unter "menschlich" zählt. Manchmal ist einfach ein bisschen viel los...
    Die Tarte bekommt ihr leider nicht zu sehen - ich habe Kolleg(inn)en mit gesundem Appetit, wir genießen jeden Mittag die feinsten selbstgekochten Dinge bis zur völligen Vernichtung. Das ist Luxus - wir wissen es und freuen uns. Beim nächsten Mal mache ich ein Vorher-Foto und teile dann auch das Rezept mit euch - gestern ging so gar nichts.

    Das Strickzeug ist Vergangenheit, das Tuch ist fertig und wartet jetzt auf Spannung. Nebenbei habe ich ein neues Spielzeug - und außerdem warten hier diverse Dinge mit "Abgabefrist" - so gibt es gerade nicht so viel zu sehen, aber wenn ihr ein bisschen Geduld habt, kann ich euch auch bald wieder ein paar Hübschheiten aus dem Nähzimmer zeigen. Ich bin schon ganz zappelig - hoffentlich wird das alles so, wie ich mir das vorstelle... ;)

    Seid lieb gegrüßt
    daisy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Daisy!
    Ich bin sowieso total entspannt und nachsichtig! Da kann ich mir wohl morgen Abend eine Nebenbeschäftigung vornehmen, dumme Bemerkungen machen und die Füße hochlegen?

    AntwortenLöschen