Freitag, 1. März 2013

Frühüüüüühling!

Meteorologisch: heute. Gefühlt: Mittwoch. In der Wohnung: seit Mitternacht.

Bevor ihr mich für bekloppt erklärt (ach, macht ruhig - so weit von der Realität entfernt ist das ja auch nicht) - gefühlt war Mittwoch Frühling. Nach einer Woche Nordseewind trat ich vor die heimische Haustür und dachte "ui, das ist ja warm hier". Mittlerweile weiß ich - es sind die gleichen Temperaturen, nur nicht so schnell unterwegs... was so ein bisschen Luftbeschleunigung ausmacht - mir war ganz frühlingshaft zumute.

So wanderten beim Einkauf gestern spontan ein paar Blümchen in meinem Einkaufskorb. Und heute Nacht in mein Wollkörbchen. Das sieht bei Tageslicht (ok, daran müssen wir immer noch arbeiten) so aus:


Man nehme: zwei Primeln, zwei Narzissentöpfchen, ein Wollkörbchen, dessen Inhalt man in den nächsten Behälter schütte, eine Plastiktüte zum Schutz gegen Wasser, mache dann noch kurz einen Abstecher in die heimische Dekokiste und krame seltsame Dinge hervor, werfe das genau um Mitternacht unter fröhlichem Gelächter zusammen und bekomme dieses hier. 

Nach Tagesanbruch betrachte man es erneut und stelle fest - hey, das ist gar nicht schlecht! 

Verleiten lassen habe ich mich aber ausschließlich durch dieses Blümchen hier - das war es, was mir den finalen ok-gibts-halt-Blümchen-Deko-Anstupser gegeben hat.


Zebra-Primel - ist die nicht klasse? Da kann sogar ein Primeln-sind-langweilig-Mensch wie ich nicht nein sagen. Und damit, liebe Silke, habe ich mein Versprechen aus unserer Kommentardiskussion bei dir erfüllt, das du mir abgerungen hast - geht das durch als "ich hab dekoriert"? Bitte? Mehr gibts nicht! ;)


Weil es so schön ist, noch einmal von oben. Und weil sie auch so schön sind, hier noch mehr Blümchen von oben:


Dieser Strauß bleibt aber nicht bei mir, sondern wird jetzt eine Etage tiefer getragen als kleines Dankeschön für das Ersatz-Katzenpersonal. Sowohl Izzy als auch meine Wohnung haben keine erkennbaren Schäden davongetragen - ich hoffe, das gilt auch für meine Vermieter... :)

Fröhlichen Frühlingsanfang


Kommentare:

  1. Respekt! Was du um Mitternacht noch so zauberst! Ist wirklich total hübsch geworden dein Frühlings-Wollkörbchen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Martina! Ich bin ein Nachtmensch, da passiert so etwas schon einmal... :O

      Löschen
  2. Aber natürlich gilt das als Deko liebe Daisy. Die Zebra-Primel ist toll....ach was ....Dein ganzes Dekokörbchen ist toll. Aber was soll das heißen...??? Mehr gibt´s nicht! Ne ne ne ....das gibt´s nicht...Schütt die Wolle einfach in das nächste Körbchen.... ;-)
    Schade das ich nicht auf Izzy aufgepasst habe. Der Blumenstraus ist so ganz nach meinem Geschmack.
    Ich beneide Dich übrigens immer noch um Deinen Nordseeurlaub.....aber wir sind auch schon mit der Planung beschäftigt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kannst du ein anderes Miezekätzchen sitten und den Besitzern unauffällig den Link zum Strauß schicken... ;)

      Löschen
  3. Das kenne ich, dass man zu den unpassendsten Zeiten auf das Unpassendste Lust hat. Und es kommt was bei raus, eben weil man Lust hatte. Wie man sieht.
    Ich hab gerade gaar nichts Frühlingshaftes im Haus. Muss ich mal Karoline stecken, die morgen zu Besuch kommt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee! Hast du schon unauffällig mit dem Blumenladen gewunken? :)

      Löschen
    2. Sehr gut! Bei Frauen reicht das - bei Männern braucht es schon etwas deutlichere Hinweise (ein dezentes "schenk mir Blumen" kann da hilfreich sein). ;)

      Löschen
  4. Wo ist denn die Wolle hin? Den Frühlingsblumenfürdraussebkauf habe ich für nächste Woche terminiert. Bis dahin schaue ich mir dann deine Bilder an... ! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Wolle hat zwischen 0:10 Uhr und 0:19 Uhr ein neues Zuhause bekommen - zeige ich euch auch noch. ;)

      Löschen
    2. Du hast die Wolle durch die Strickmühle gejagt?

      Löschen
  5. Hoffentlich denken die armen Blumis nicht, Du hättest Sie heute Nacht ausgelacht und sitzen jetzt in tiefster Depri im Körbchen.... kein Frühling und dann noch das..... Aber mir gefällt Deine Deko und der Rosenstrauß ist wunderwunderschön.... und Izzy hat jetzt ein eigenes kleines Gärtchen zuhause..... Schön, dass Dich der rauhe Nordseewind wieder hergeweht hat..... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was - sie haben mitgelacht. Oder waren im Tiefschlaf. Bisher schauen sie jedenfalls noch nicht geknickt aus dem Körbchen. Izzy hat frisches Katzengras bekommen, auf dem sie begeistert herumkaut. Alle zufrieden. :)

      Löschen
  6. Hallo, liebe Daisy!
    Ich habe heute auch den Frühling ins Haus geholt, mit ein paar Tulpen, die ich mit Birkenzweigen (vom Baum auf die Wiese geflogen und aufgesammelt) "umgarnt" habe, das sollte als Deko auch reichen.
    Und windgeschwindigkeitsmäßig muss man sagen, dass es um die 25 Leuchttürme herum sehr friedlich ist, sie schmücken seit gestern meinen Schreibtisch, danke!!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich auch sehr hübsch an! Ich liebäugelte auch noch mit Ranunkeln, aber die dürfen dann demnächst irgendwann auf den Balkon. Und - sehr gerne, bitte! :)

      Löschen
    2. Ein Ranunkeltöpfchen hatte ich im vorigen Jahr, ist sang- und klanglos eingegangen, bevor sich auch nur eine weitere Blüte öffnete, und hat sich auch draußen nicht erholt...
      Viel Erfolg!

      Löschen
  7. Ein süßer Post! Diese Zebra-Primeln waren auch schon in meinem Korb. Allerdings waren sie ganz hell-blau, als hätte man sie mit Tinte gefüttert. Dann habe ich sie aber wieder weggestellt, weil ich nicht wußte, wohin.
    Wenn ich deine jetzt sehe bereue ich das...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über mangelnde Blümchendeko-Ideen kannst DU doch nicht klagen, oder? ;) Ich freue mich schon auf die nächsten Gartenrundgänge bei dir - mit Kaffeetasse und ohne Wintermantel.

      Löschen
  8. Hach, Daisy, du zauberst gerade ein frühlingshaftes LÄcheln in mein Gesicht... Am Donnerstag hab ich mich im Blog auch schon quasi per Petition gegen den Winter gewandt.. Letztens sagte mir jemand es sei seit 60 Jahren der graueste Winter gewesen... wie ich mich nach sonne und wärme sehne, kann ich gar nicht in Worte fassen... dein post tat meiner Seele gut... Blumen... Farben...
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe, ich schaue auch sehr gern auf meinen Esstisch und genieße ein bisschen Farbe und den Ausblick auf Frühling. Am Wochenende soll es ein bisschen Sonne geben - ich bin gespannt, ob uns tatsächlich blauer Himmel vergönnt sein wird. Ich freue mich darauf!

      Löschen
  9. Es soll ja schon Gegenden in Deutschland geben, die bereits vor 2 Tagen knallblauen Himmel hatten ... da wird man glatt ein wenig neidisch, oder?
    Aber ich erfreue mich halt auch solange an deinem Frühlingskorb, bis auch hier das Blau am Himmel Oberhand gewinnt ... :D

    Die Zebra-Primeln sind ganz bezaubernd. Bei dir ist wohl "das Jahr des Zebras" ... :D

    Jetzt mache ich meinen Einkaufszettel fertig. Und schreibe Frühlingsblumen mit drauf. Aber vielleich keine Primeln. Die gehen bei mir ein. Wie die Primeln eben ... :O

    AntwortenLöschen
  10. Hi Daisy, Zebra-Primeln schön sind die - und so stylisch dekoriert - da staunt frau aber. Wenn jetzt noch der Frühling dazu kommt - nicht auszuhalten. Also schön den Teller leermachen, dann wir das schon.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Die blauen Primeln sind der Hammer. Da ich immer auf der Suche nach neuen Farbtupfern für den Garten bin, bin ich immer auf der Suche. Aber solche gestreifte waren (leider) noch nicht dabei.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Luftbeschleuningung - geniales Wort für Wind, muß ich mir merken. Deine Blumendekoration gefällt mir sehr gut, vor allem das kleine Wurzelstück. Haste toll gemacht.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen