Dienstag, 22. Oktober 2013

Ow(l)weia! (oder: "ich kann Wetter machen")

Nein, ich bin NICHT dem Eulenvirus erlegen. Definitiv nicht! Wirklich, ganz ehrlich!! Versprochen!!!

Das hier war lediglich ein zeitlich zufälliges Zusammentreffen von zwei völlig unabhängigen - Silke, wie war das doch gleich? - gesammelten Mustern. Und überhaupt und sowieso ist Gisma aus dem letzten Post genäht und sehr spontan entstanden und wohnt gar nicht bei mir, während das da gestrickt ist, vorher schon als Anleitung bei mir herumflog und lediglich auf das Wochenende wartete, um umgesetzt zu werden. Und ganz überhaupt und sowiesostens ist nur die Maus dafür verantwortlich, denn sie schenkte mir letztes Jahr das Abo für die "Mollie makes". Insofern ist das hier auf ihren Mist gewachsen und nur darauf! Nämlich.


Eulenstulpen aus wunderbar fluffigem Garn Extra soft Merino grande von Gedifra. Besser sieht man die Eulchen, wenn man so ein Teilchen mal überstülpt - das habe ich heldenhaft trotz Temperaturen kurz vor Freibadwetter mal für euch getan:


Ganz niedlich, oder? Noch harmlos, oder? Aber das Wochenende hatte ja zwei Tage, insofern... ähem...


Mehr Eulenstulpen, hier aus ich-hab-mich-spontan-darin-verliebt-Garn Forte Merino fine - superwash von Lang Yarns. Die waren als erstes fertig, allerdings sollte man vielleicht keinen allzu spannenden Film beim Stricken schauen, denn sonst könnte es ja rein hypothetisch passieren, dass man in der Anleitung einfach mal drei Reihen auslässt und so ein Babyeulchen produziert... also so rein theoretisch... ähem. Macht nichts, hab ich bei diesem Paar halt Mutter- und Tochter-Eulen-Stulpen. Fällt eh nur mir auf, wenn ich nicht darauf hinweise. Mist!


Was das mit dem Wetter zu tun hat? Naja, wenn die Produktion von wärmender Handbekleidung noch nicht dafür ausreicht, um spontanes Frühlingswetter auszulösen, so dass das Ausführen derselben nicht ohne Schweißausbruch möglich wäre, dann vielleicht ergänzend die Tatsache, dass gestern mein Jackenschnittmuster bei mir ankam (für den Stoff da unten) und heute in der neuen Stoffbestellung auch zwei Kuschelfleece-Stoffe waren... das riecht nach Verschwörung!

Mir soll es recht sein, denn bei dem Wetter sehe ich wenigstens etwas beim Nähen. Jetzt muss ich mir nur noch Mut zusprechen, es mit der Jacke auch anzugehen - bei Kleidung ereilt mich, sobald ich den Schnitt auseinanderfalte und mich für eine Größe entscheiden muss, stets ein Zögern und Zaudern und ich werde zum Angsthäschen - es könnte ja hinterher nicht passen... was dazu führt, dass der Kram hier wochen- und monatelang herumliegt und die Stapel theoretischer Kleidungsstücke höher und höher werden. Taschen sind einfacher. Seufz. Wie macht ihr das? Einfach beherzt zuschneiden oder messt ihr akribisch euch und den Schnitt aus? 

Während ich weiter auf meinen Nägeln (Schokolade ist aus) virtuell herumkaue und wahrscheinlich als Übersprungshandlung noch ein Paar Eulenstulpen stricke (die gehen total fix mit Nadelstärke 7), habe ich hier noch ein Foto der neuen Stofflieferung für euch. Fällt euch etwas auf?


Na? Schon gesehen? Mein Farbspektrum scheint kaputt zu sein - ich sehe mehr grün als türkis (und das war Absicht). Ich werde doch nicht wunderlich? :O

Genießt das herrliche Wetter und macht euch noch einen schönen Creadienstag!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Oh, die Pulswärmer sind ja sehr schön geworden! Ich hab auch glänzende Augen bekommen, als ich die neue Mollie in meinen Händen hielt... Doch das Zopfmuster hat mich dann doch etwas abgeschreckt.... Sieht irgendwie kompliziert aus... Ist es das auch?

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuchs mal - es ist nicht wirklich kompliziert, nur gerade am "Bündchen" etwas nervig, weil man jede dritte Masche zwischenparken muss. Bei der Eule selbst sind es dann ja nur ein paar Reihen, in denen das nötig ist. Beim zweiten Exemplar geht es aber schon einfacher.

      Ein bisschen aufpassen muss man bei der Anleitung, weil manchmal in einer Zeile Angaben stehen für mehrere Reihen (24.-26. Reihe z.B.). Das habe ich im Eifer des Gefechts ab und zu überlesen, da lohnt sich ein zweiter Blick. Ebenso bei den "Ohren" genau hinschauen, welche Masche rechts und welche links gestrickt wird. Ein bisschen Konzentration braucht man also am Anfang, aber wirklich schwierig ist es nicht. :)

      Löschen
  2. Oh, da sind ja schon die ersten "echten" Eulen. Hab' ich ja gerade Judy ans Herz gelegt, die niedlichen Eulenstulpen aus der MM. Finde die auch sehr niedlich, beiße aber bei dwsw auf Granit. Die will einfach nicht (was hab' ich bloß bei der Erziehung falsch gemacht?)
    Der Stoff auf drei Uhr ist von Riley Blake, oder? Den habe ich letztens mal in einem Laden gesehen. Da gab es den aber nur als Fat Quarter. Und fat war auch der Preis. Darf ich so unverschämt frage, wo du den bestellt hast (hast ihn wohl entdeckt, vermute ich?)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War klar, dass du stofftechnisch wieder besser informiert bist als wir alle - zumindest ich musste erst einmal nachschauen und natürlich liegst du richtig, er ist von Riley Blake. Und ja, ich habe ihn "entdeckt". Ich schicke dir den Link zum Shop (bei dem musste ich mich gar nicht wundern, das lief alles wunderbar). :)

      Löschen
    2. Lach... kann ich doch nix dafür, wenn du Stoffe kaufst, die ich auch mal zufällig gesehen habe. Habe durch dich inspiriert aber auch gerade nochmal nach geschaut und mich selbst bestätigt. Bei Dawanda habe ich mich letztens ziemlich gewundert... mein Geldbeutel war leer... und der Briefkasten auch. Dawanda ist da leider keine große Hilfe. Und die Dame hat das wohl ziemlich systematisch gemacht... immerhin ist ihr Laden jetzt dicht. Daher bin ich ganz froh, wenn ich weiß, da kann ich was bestellen. Ohne Dawanda ist blöd - aber ich bestelle jetzt (leider) nur noch bei bekannten großen Shops oder auf Empfehlung.

      Löschen
    3. Doof, dass du für einen leeren Briefkasten bezahlen musstest. Ich freue mich auch immer über Empfehlungen und versuche, auch kleinere Shops zu "unterstützen", aber Überraschungen gibt es definitiv häufiger als bei großen Profis. Allerdings gibts auch immer wieder schöne Überraschungen.
      Bleibt nur noch das Problem mit deiner dwsw - hast du schon alle Register gezogen?

      Löschen
    4. Ja, total doof. Und ich überlege ernsthaft, zum Herrn RA zu gehen. Und zum Freund und Helfer. Bisher habe ich auch immer lieber bei "den Kleinen" gekauft - und oft. Aber dieser Aufwand und Nerv, den diese Bestellung kostet, vermiest mir DaWanda schon sehr. Und die zeigen sich auch nicht so sonderlich kooperativ, wie ich mir das vorgestellt hätte... war vermutlich wieder monywunschdenken.
      Das Problem mit meiner dwsw... ja... ich ziehe ein Register nach dem anderen... aber sie zückt ihre Nadeln nicht. Wenn man schonmal Eulen wollen würde... da streikt sie einfach... voll unverschämt! ;)

      Löschen
  3. oh, die Stulpen sind wunderwunderschön!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Um die Stulpen schleiche ich auch schon rum. Allerdings ist mir die Wolle zu dick. Ich rätsle noch, wie ich das Muster verändern muss, dass es funktioniert.
    LG Eulelia's

    AntwortenLöschen
  5. Schön sehen sie aus deine Stulpen! Ich bin auch ganz verliebt in diese Stulpen ... habe meine aber noch nicht ganz fertig :o)
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Superschön! Für einen Strümpfestricker sicher nicht zu schwer, zumal es mit dicker Wolle ja ruckzuck geht.
    Lieben wunderliche Leute grün? :-)
    Beim Zuschneiden von Klamotten bin ich meist mutig, um nicht zu sagen waghalsig. Nur bei Mänteln bin ich ängstlich, seit da eine halbfertiger Johanna rumliegt, die vorn und hinten nicht passt. Da steckt ja auch ne Menge Stoff und Arbeit drin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast keine Ausrede mehr - los, ran! Wenn ich ein Paar in drei Stunden schaffe, ist bei dir die Familie an einem Wochenende komplett einge-eult.

      Das mit dem wunderlich bezog sich auf die Abweichung von meinem üblichen Farbbeuteschema. Ich werde das mal beobachten... ebenso wie mein vorsichtiges Beäugen des Schnittmusters. Noch liegt es unangetastet neben mir - es handelt sich um einen Mantel bzw. Jacke und sowohl Stoff als auch Schnitt waren nicht gerade ein Schnäppchen, insofern machst du mir richtig Mut! :P Wahrscheinlich denke ich aber auch wieder zu viel. Hmpf.

      Löschen
    2. Auf jeden Fall klappt das mit dem Vermessen des Körpers bei mir sowieso nicht, da passt mir gar keine Größe. Vielleicht googelst Du mal nach Näherfahrungen von anderen. Aber wenn ich da an die Johanna denke, die passt bei ALLEN ANDEREN, nur BEI MIR nicht :-(
      Also keine sinnvollen Tipps von mir :-)

      Löschen
    3. Vielleicht denkt ja nur jede andere, dass nur bei ihr die Johanna nicht passt und bei allen anderen? ;) Danke für deine Erfahrungen, das schreibe ich auf die "denk-nicht-so-viel"-Seite. :)

      Löschen
  7. Oh, "einge-eult"! Das ist ja cool. Das könnte sogar mir gefallen. Wo ich doch sonst keine Haustiere habe außer Wollmäusen.... Ja, liebe Daisy, das sieht GRÜN aus. Und ich find das total schick. Mach mal in Grün. Du wirst sehen - eine tolle Farbe! Ich hatte diesen Sommer ein quietschgrünes Leinenkleid, das sich wider Erwarten zu einem absoluten Favoriten entwickelt hat. Es passte so wunderbar zu dieser irren Joker-Tasche von der FarbenmixCD.
    Näh' Dir mal was Hübsches und ich sehe derweil zu, denn mein Tipp ist einfach: gar nicht erst über selbst genähte Kleidung nachdenken, dann ist man DIE Probleme von vorn herein los. :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ein Punkt für die "einfach-loslegen"-Seite. :) Mir ist gerade sehr grün zumute - was das wohl zu bedeuten hat? Während ich jetzt über das Loslegen nachgrübele (traudichtraudichtraudichtraudich....), gehe ich erst einmal auf meinen noch grünen Balkon und ziehe ein paar Pflänzchen in ihre Wintertöpfe um. Damit gewinne ich eine Stunde Bedenkzeit... B-)

      Löschen
  8. Die Eulenstulpen sind einfach entzückend, ob Mutter oder Tochter Eule!!! :D

    Deine Stoffe in überwiegend Grün gefallen mir auch. Den farbenmix-Doppelplüsch mit den Sternen habe ich übrigens in braun-türkis ... :o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach... ich bin total entsetzt, weil alle Leute wissen, welche Stoffe ich da gekauft habe und von wem und wer das designt hat - und ich hab doch nur "ooooh, hübsch" gedacht und mein Körbchen vollgeladen... schäm.... ;)

      Löschen
  9. Toll! Die Stulpen sehen echt klasse aus!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  10. Oh ....die Stoffbestellung ist wohl aus Versehen bei Dir gelandet. Das ist eigentlich meine ;-) Ne, mal im Ernst....die Stoffe gefallen mir sehr gut. Uuuuhund die Eulenstulpen erst.....Aber ich kann mir doch nicht extra dafür die Molly kaufen ....Das wäre dann die ...???? Zeitung in der letzten Zeit. Liebe Daisy, wollen wir nicht mal aus unserer, ach so großen, Mustersammlung Mustertauschen???

    AntwortenLöschen
  11. Eulenstulpen für die Nachteule - die sind ja klasse. Das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk. Bei der Nadelstärke auch fix gemacht. Messen bevor du dich an die Arbeit machst, kann nicht schaden. Ich nehme immer die Größe die mir normalerweise paßt und zur Sicherheit gebe ich großzügig Nahtzugabe zu, die kann ich immer noch abschneiden - engernähen ist sowieso kein Thema. Deine neuen Stoffe sind wunderhübsch.
    Weil du deine ganzen Schokis aufgegessen hast, ist das Wetter so schön. Dafür kann es aber evtl. wieder bis Ende Mai Winter sein - brrrrrrrrrrr.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind bestimmt prima Weihnachtsgeschenke. Sind deutlich schneller fertig als Socken. :)

      Danke für deine Vorgehensweise, ich werde nicht anders können als mich endlich mal rantrauen. Daneben gehen kann es immer, aber wenn ich nicht anfange, wird es nie etwas. Insofern...

      Und erinnere mich nicht an den letzten Winter, ich möchte einen normalen dieses Jahr, bitte. ;)

      Löschen
  12. ...was soll ich da noch schreiben....is ja schon alles gesagt....Eulchen superschön.....grün auch schön....Stulpen schön...Stoff schön und Wetter schön.....bestimmt weil Du so fleißig gewerkelt hast....
    Einen schönen Abend wünsche ich Dir.....ups bei uns setzt gerade Regen ein.....aber das ist auch schön.....es prasselt so lustig.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und das Wetter ist prima zum Stricken! :D

      Löschen
    2. ....ich muss den letztes Jahr angefangenen Schal mal suchen.....:-)

      Löschen
  13. Hallo Daisy,

    tolle Stulpen - ichnbin neidisch, denn ich kann nicht stricken :(
    Sag mal, magst du mir verraten wo du den Kuschel-Sternen-Stoff bestellt hast? Der wäre perfekt für die Patchworkdecke meines Sohnes :)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      dank meiner aufmerksamen (und besser informierten) Mitleserinnen weiß ich nun, dass der Stoff "Fluffy Stars" Doppelplüsch von farbenmix / Swafing ist. Den hatte ich bei DaWanda bestellt, gibt es sicher auch abseits dieser Plattform. Und er ist total kuschelig, als Decke kann ich ihn mir prima vorstellen. :)
      Liebe Grüße
      daisy

      Löschen
  14. Liebe Daisy,
    sowohl die Stulpen als auch die Stofflieferung darfst du direkt an mich weiterschicken, einfach toll, toll, toll ;-)
    Stulpen möchte ich schon sooo lange haben, egal ob mit oder ohne Eule, aber Stricken gehört definitiv nicht zu meinen Stärken. Ich kann es einfach nicht und bin immer wieder neidisch, wenn jemand so schön stricken kann. Vielleicht sollten wir mal was tauschen oder über ein Wichtelprojekt nachdenken ;-) ?
    LG,
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Verena, kannst du auch so niedlich mit den Augen rollen wie meine Schwester? :D Wir könnten ja mal darüber nachdenken... also über die Stulpen, nicht über die Stoffe, das sind meine! Finger weg!! ;)

      Löschen
    2. Ich habe ganz wundervolle blaue Augen, die können ganz, ganz niedlich schauen;-)

      Löschen
  15. Die Stulpen sind so schön!!! Ich bin ja gleich ins schwärmen gekommen, als ich die neue MM im Briefkasten hatte, aber ich traue mich da nicht ran... Dafür bewundere ich jetzt einfach deine :-)

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du Socken stricken? Wenn ja, lass dich nicht davon abhalten. Ansonsten finde jemanden, der sie dir strickt? Und überhaupt - ich habe gerade deine Nähwerke bewundert. Da komme dann ich ins Schwärmen. :)

      Löschen
  16. Die Stulpen sind ja super! Hätt nicht gedacht, dass bei der bunten Wolle die Eulen noch so gut rauskommen!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Daisy,

    ich bin ganz begeistert von Deinen Eulen Sutpne, Deinem Eulen Kissen und deinem Stoffpaket.
    Wahnsinn, wann machst Du das alles?
    Eins schöner als das andere, wow...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Gegen zwanghaftes Verhalten ist eben kein Kraut gewachsen ;-). Die Stulpen sehen jedenfalls genial aus.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen